Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 18. Jänner 2018, 01:09 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 18. Jänner 2018, 01:09 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Steirer stach mit Messer auf Lebensgefährtin ein

PREMSTÄTTEN. Ein 43-jähriger Mann aus Premstätten südlich von Graz hat Freitag mit einem Messer auf seine Lebensgefährtin eingestochen und sie dabei lebensgefährlich verletzt.

(Symbolbild) Bild: www.laumat.at/ Matthias Lauber

Das 48-jährige Opfer musste mit dem Hubschrauber in das LKH Graz gebracht werden. Zum Zeitpunkt der Einlieferung schwebte sie noch in Lebensgefahr, über ihren derzeitigen Zustand waren vorerst keine Details bekannt. 

Der mutmaßliche Täter, ihr 43-jähriger Lebensgefährte, dürfte nach der Messerattacke selbst die Rettung gerufen haben. Er ließ sich widerstandslos festnehmen.

Wie die Polizei mitteilte, dürfte der Attacke gegen 10.30 Uhr ein Streit in einer Wohnung des kinderlosen Paares vorausgegangen sein, die Hintergründe sind noch unklar. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Lokalisierung: Premstätten liegt südlich von Graz

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 10. November 2017 - 16:45 Uhr
Mehr Chronik

Akademikerball: 3000 Polizisten marschieren auf

WIEN. Wiener Polizeipräsident rechnet mit "deutlich höherer Gewaltbereitschaft" bei den Demonstrationen.

Erdbeben der Stärke 3,9 in Vorarlberg

WIEN. In Vorarlberg hat am Mittwochabend die Erde leicht gebebt.

Fünf Messerstiche auf Nebenbuhler - Vier Jahre Haft für 21-Jährigen

EISENSTADT. Weil er im März des Vorjahres in Mattersburg den neuen Freund seiner "Ex" mit fünf ...

Mordprozess um Leiche im Müll - Schuldsprüche für alle Angeklagten

WIEN. Der Prozess gegen vier Obdachlose, die einen Kumpanen im März 2017 zu Tode gequält und die Leiche in ...

Männlicher Leichnam auf Firmenareal gefunden

BUCH/ST. MAGDALENA. Ein Firmeneigentümer hat Mittwochfrüh in einem wasserführenden Graben an seiner ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!