Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 22. Februar 2018, 20:03 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 22. Februar 2018, 20:03 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Polizei in Krems klärte Werkstatt-Einbruch in Hessen

KREMS/DARMSTADT. Beamte der Polizeiinspektion Krems a.d. Donau haben mit der Ausforschung eines 22-jährigen deutschen Staatsbürgers einen Einbruch in eine Werkstatt in Hessen geklärt.

Polizei Deutschland

(Symbolbild) Bild: Colourbox.de

Dabei waren einzigartige Ford-Cosworth-Motorteile in sechsstelligem Euro-Wert gestohlen worden, die sichergestellt wurden, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Dienstag.

Auf den Beschuldigten waren die Ermittler durch einen Hinweis gestoßen. Einem 36-Jährigen aus dem Bezirk Tulln waren Kfz-Motorteile zum Kauf angeboten worden. Ein Übergabetermin war ebenfalls vereinbart. Aufgrund eines deutschen Medienberichts wurde der Niederösterreicher aufmerksam und erstattete Anzeige.

Der Einbruch war laut Landespolizeidirektion in der Zeit vom 24. Jänner bis 1. Februar verübt worden. Tatort war laut einem Bericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Monatsbeginn eine Privatwerkstatt in Steinau a.d. Straße. Gestohlen wurden "der äußerst seltene Motor eines Oldtimers" und weitere Fahrzeugteile.

Nach der Anzeige des Niederösterreichers in Krems und folgenden Ermittlungen in Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden wurde der tatverdächtige 22-Jährige am Montag in Sittendorf in der Gemeinde Grafenegg (Bezirk Krems-Land) angehalten. Das Diebesgut aus Deutschland fand sich im Pkw des Mannes. Der Beschuldigte verweigerte nach Polizeiangaben die Aussage.

Die weiteren Ermittlungen werden von den deutschen Behörden fortgeführt. Die zuständige Staatsanwaltschaft Hanau hat laut Landespolizeidirektion Niederösterreich keinen Haftantrag gestellt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. Februar 2018 - 12:01 Uhr
Mehr Chronik

Maskierter überfiel Würstelstand

HALLEIN. Mehrere hundert Euro hat ein Unbekannter in der Nacht auf Donnerstag bei einem Überfall auf einen ...

Vikunja im Zoo Schönbrunn geboren: Jungtier flitzt durch Schnee

WIEN. Ein Vikunja hat am Samstag im Tiergarten Schönbrunn in Wien das Licht der Welt erblickt.

Polizeiopfer Bakary J. in Spitalsbehandlung

WIEN. Der vor fast zwölf Jahren nach einem gescheiterten Abschiebeversuch von Wiener Polizisten gefolterte ...

Zwei schwere Kollisionen auf Skipiste

ST. MICHAEL IM LUNGAU/BREGENZ. Am Katschberg im Salzburger Lungau und in Lech am Arlberg sind am ...

Fünf Verschüttete bei Lawinenabgängen in Tirol

SANKT ANTON AM ARLBERG. Fünf Wintersportler sind am Mittwoch bei zwei Lawinenabgängen in St.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!