Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 27. Mai 2018, 12:05 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Sonntag, 27. Mai 2018, 12:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Pkw war mit 232 km/h auf Südostautobahn unterwegs

STEINBRUNN. Ein Pkw ist am Dienstagnachmittag auf der Südostautobahn (A3) im Bezirk Eisenstadt-Umgebung mit 232 km/h an einem mobilen Radargerät der Polizei vorbeigerast.

(Symbolbild) Bild: Weihbold

Den Lenker der dunklen Limousine mit Wiener Kennzeichen, die im Raum Steinbrunn - bei erlaubten 130 km/h - geblitzt wurde, erwarten nun eine Anzeige und ein Verfahren zum Führerscheinentzug, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Auch ein Verkehrsteilnehmer aus dem Bezirk Baden dürfte nach einer Geschwindigkeitsübertretung auf der A3 befristet seine Lenkerberechtigung los sein: Er war bereits am Vormittag in Fahrtrichtung Eisenstadt mit Tempo 190 gemessen worden.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. Februar 2018 - 11:22 Uhr
Mehr Chronik

Steirischer Taxilenker wurde von eigenem Auto überrollt

WEIßKIRCHEN. Ein 53-jähriger Taxilenker aus der Obersteiermark wurde Samstagnacht auf einer Passstraße von ...

Mountainbiker verunglückte bei Tour in Bad Hofgastein

BAD HOFGASTEIN. Tödlich hat am Samstag für einen 77-jährigen Einheimischen eine Mountainbike Tour auf der ...

Polizist beim Scheinkauf von Marihuana von Jugendlichen attackiert

WIEN. Ein Wiener Polizist in Zivil ist am Freitagabend beim Scheinkauf von Marihuana von drei ...

Missbrauchsverdacht an Gymnasium: Lehrer angeklagt

KORNEUBURG. Im Fall eines Missbrauchsverdachts an einem Gymnasium im Wiener Umland ist nun die Anklage ...

Beim Pommes-Zubereiten Küche abgefackelt

WIEN. Ein 15-Jähriger, der am Freitagabend in Wien-Hernals Pommes frites zubereiten wollte, hat dabei die ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!