Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. September 2017, 12:40 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. September 2017, 12:40 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Paragleiter in Salzburg rund 30 Meter abgestürzt

SALZBURG. Beim Absturz mit seinem Gleitschirm ist am Donnerstag im Bereich des Salzburger Gaisberges ein 36-Jähriger rund 30 Meter abgestürzt.

Symbolbild

Symbolbild Bild: APA

Der Salzburger erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Flugsportler war in den Mittagsstunden beim Landeanflug im Bereich der Ortschaft Guggenthal von der heranziehenden Kaltfront erwischt worden.

Der Pilot geriet in Turbulenzen. Anfangs konnte er noch korrigieren, aber dann erfasste eine Sturmböe den Schirm. Die Strömung riss ab, der 36-Jährige stürzte aus rund 30 Metern Höhe auf die Landwiese, berichtete die Polizei. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt brachte ihn die Rettung ins Unfallkrankenhaus.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. September 2017 - 17:35 Uhr
Weitere Themen

19-Jähriger bei Streit niedergestochen

WIEN. Zwei Jugendliche haben Donnerstagfrüh einen 19-Jährigen bei einem Streit in ...

25-Jähriger von Quartett in Wohnung überfallen

KLAGENFURT. Weil sie Drogen erbeuten wollten, haben in der Nacht auf Mittwoch vier Personen einen ...

21-jähriger Wanderer stürzte in den Tod

LECH. In Lech am Arlberg ist am Dienstag ein 21-jähriger Deutscher beim Wandern tödlich verunglückt.

Alkoholisierter Radfahrer bei Unfall verletzt

RAUCHWART. In Rauchwart (Bezirk Güssing) ist am Mittwochabend ein Radfahrer von einem Pkw erfasst und ...

Berufsschüler lebensgefährlich mit Messer verletzt

FÜRSTENFELD. Ein 20-Jähriger ist am Mittwochabend bei einem Streit in einem Auto in Fürstenfeld ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!