Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. April 2018, 01:34 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. April 2018, 01:34 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Nach der Scheidung hagelte es blaue Flecken

WIEN. Eine Scheidungsverhandlung ist Donnerstagvormittag am Wiener Bezirksgericht Fünfhaus dermaßen aus dem Ruder gelaufen, dass sich die Familienmitglieder im Anschluss eine handfeste Schlägerei lieferten.

Statistik 2016

Bild: instagram (colourbox.com)

Am Ende erlitten fast alle blaue Flecken, der Vater der trennungswilligen Frau kassierte vom Ex-Schwiegersohn eine Nasenfraktur, berichtete die Polizei.

In Anschluss an die Verhandlung rannte die 20-jährige, geschiedene Frau aus dem Saal und ging sofort mit Schlägen auf den Schwiegervater los. Seine drei Söhne - darunter der 24-jährige Ex-Mann - wollten den Streit schlichten und hielten die Frau zurück. Dabei kam der Vater der 20-Jährigen seiner Tochter zu Hilfe und schlug auf einen der Brüder ein. Das Ganze mündete in einem Tumult zwischen der Frau und ihren Eltern sowie dem Ex-Mann, dessen Vater und Brüdern.

Am Ende kassierte der 46-jährige Vater der Frau einen Schlag des Ex-Schwiegersohns im Gesicht. Die eine Partei meinte, der junge Mann wollte bei der Schlägerei nur schlichtend eingreifen, die Gegenpartei meinte, der Geschiedene hätte absichtlich zugeschlagen. Alle sieben Beteiligten - teilweise handelte es sich um türkische Staatsbürger - wurden wegen Raufhandels angezeigt. Der 46-jährige Verletzte musste wegen der Nasenfraktur von der Wiener Berufsrettung behandelt werden.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 10. November 2017 - 13:08 Uhr
Mehr Chronik

Gesetz beschlossen: Weitergabe von Bürgerdaten für Forschung nun möglich

WIEN. Ministerin Hartinger-Klein (FP) spricht von einem "gelungenen Balanceakt".

Der Knigge für Mensch und Hund

Gutes Benehmen ist wichtig und nimmt Hundekritikern den Wind aus den Segeln.

Österreicher geben eine Milliarde für Zahnmedizin aus

Gesunde Zähne sind in Österreich ein teurer Spaß, das Ausmaß zeigt ein aktueller Bericht des Rechnungshofes.

Angriff auf ORF-Mitarbeiter in der Nähe von ATIB-Vereinslokal

WIEN. Zu einem tätlichen Angriff kam es am Freitag bei ORF-Dreharbeiten in der Nähe des ATIB-Vereinslokals ...

30-Grad-Marke heuer erstmals geknackt

Zum ersten Mal in diesem Jahr hatte es in Österreich am Freitag 30 Grad.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!