Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. April 2018, 18:30 Uhr

Linz: 27°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. April 2018, 18:30 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Mordalarm in Salzburg: Verweste Leiche in Wohnung entdeckt

SALZBURG. Der Wohnungsinhaber wurde laut Obduktion durch stumpfe Gewalteinwirkung getötet. Ein 33-Jähriger wurde bereits festgenommen.

Die Polizei nahm einen 33-Jährigen fest, der nach einem Haftausgang nicht mehr zurückgekehrt war. Bild: Symbolfoto: vowe

In einem Wohnblock im Salzburger Stadtteil Taxham ist am vergangenen Donnerstag eine stark verweste männliche Leiche entdeckt worden. Bei dem Toten handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um den 64-jährigen Wohnungsinhaber. Bei der Obduktion wurde festgestellt, dass der Mann durch stumpfe Gewalteinwirkung getötet wurde, gab am Montagmorgen die Polizei bekannt. Ein 33-jähriger Verdächtiger wurde festgenommen.

Der Mann war wegen Gewaltdelikten zu einer Haftstrafe verurteilt worden, aber nach einem Ausgang nicht mehr in die Haft zurückgekehrt. Er war zuletzt laut Nachbarn in der Wohnung des Toten wiederholt ein- und ausgegangen. Nähere Umstände zur Tat sind derzeit noch nicht bekannt.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Juni 2017 - 09:26 Uhr
Mehr Chronik

Nach sieben Jahren auf der Flucht: US-"Most Wanted" in Wien gefasst

WIEN / MADISON. Ein Mann, der von den US-Behörden wegen schwerer Straftaten gesucht worden war, ist am ...

Woche startet frühsommerlich warm

WIEN. Die Woche beginnt zunächst noch frühsommerlich warm.

Wien verbietet Alkohol am Praterstern

WIEN. Wien verhängt erstmals ein Alkoholverbot im öffentlichen Raum - nämlich am Wiener Praterstern.

Bergretter fand vermissten Pensionisten

SAALBACH-HINTERGLEMM. Erfolgreich ist am Samstag eine großangelegte Vermisstensuche nach einem 69-jährigen ...

Betrunkener Lenker rammte Polizeiwagen

WIEN. Ein betrunkener 23-Jähriger ist am Freitagabend mit einem Auto in einen Polizeiwagen gekracht, der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!