Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. Juli 2017, 02:31 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. Juli 2017, 02:31 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Mordalarm in Salzburg: Verweste Leiche in Wohnung entdeckt

SALZBURG. Der Wohnungsinhaber wurde laut Obduktion durch stumpfe Gewalteinwirkung getötet. Ein 33-Jähriger wurde bereits festgenommen.

Die Polizei nahm einen 33-Jährigen fest, der nach einem Haftausgang nicht mehr zurückgekehrt war. Bild: Symbolfoto: vowe

In einem Wohnblock im Salzburger Stadtteil Taxham ist am vergangenen Donnerstag eine stark verweste männliche Leiche entdeckt worden. Bei dem Toten handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um den 64-jährigen Wohnungsinhaber. Bei der Obduktion wurde festgestellt, dass der Mann durch stumpfe Gewalteinwirkung getötet wurde, gab am Montagmorgen die Polizei bekannt. Ein 33-jähriger Verdächtiger wurde festgenommen.

Der Mann war wegen Gewaltdelikten zu einer Haftstrafe verurteilt worden, aber nach einem Ausgang nicht mehr in die Haft zurückgekehrt. Er war zuletzt laut Nachbarn in der Wohnung des Toten wiederholt ein- und ausgegangen. Nähere Umstände zur Tat sind derzeit noch nicht bekannt.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Juni 2017 - 09:26 Uhr
Weitere Themen

Brand auf Donauschiff ging von Saunaofen aus

MELK/SCHÖNBÜHEL-AGGSBACH. Der Brand auf dem Flusskreuzfahrtschiff "A-Rosa Riva" am Montagnachmittag in der ...

Nach Kritik an Fahrweise: Mopedlenker fuhr Frau über Fuß

VILLACH. Eine Autolenkerin hat Dienstagmittag an einer roten Ampel in der Villacher Innenstadt einen ...

Mann wollte Hund retten und wurde von Zug erfasst

AMSTETTEN. Ein 76-Jähriger ist am Dienstag in seinem Heimatbezirk Amstetten von einem Zug erfasst und ...

Mit falschem Schnurrbart Banken überfallen: Steirerin muss ins Gefängnis

GRAZ. Als Mann verkleidet hat eine Steirerin heuer zwei Banken überfallen.

Polizei fing entlaufene Vogelspinne in Wien ein

WIEN/VÖSENDORF. Die Polizei hat in Wien-Meidling eine entlaufene Vogelspinne eingefangen.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!