Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 22. November 2017, 06:47 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 22. November 2017, 06:47 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Mordalarm in Salzburg: Verweste Leiche in Wohnung entdeckt

SALZBURG. Der Wohnungsinhaber wurde laut Obduktion durch stumpfe Gewalteinwirkung getötet. Ein 33-Jähriger wurde bereits festgenommen.

Die Polizei nahm einen 33-Jährigen fest, der nach einem Haftausgang nicht mehr zurückgekehrt war. Bild: Symbolfoto: vowe

In einem Wohnblock im Salzburger Stadtteil Taxham ist am vergangenen Donnerstag eine stark verweste männliche Leiche entdeckt worden. Bei dem Toten handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um den 64-jährigen Wohnungsinhaber. Bei der Obduktion wurde festgestellt, dass der Mann durch stumpfe Gewalteinwirkung getötet wurde, gab am Montagmorgen die Polizei bekannt. Ein 33-jähriger Verdächtiger wurde festgenommen.

Der Mann war wegen Gewaltdelikten zu einer Haftstrafe verurteilt worden, aber nach einem Ausgang nicht mehr in die Haft zurückgekehrt. Er war zuletzt laut Nachbarn in der Wohnung des Toten wiederholt ein- und ausgegangen. Nähere Umstände zur Tat sind derzeit noch nicht bekannt.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Juni 2017 - 09:26 Uhr
Weitere Themen

Bilanz: In 54 Proben wurden Rückstände von Fipronil entdeckt

LINZ. Österreichweit wurden insgesamt 311 Proben auf Insektengift getestet – 19 Proben beanstandet, ...

Demenz, Pflege, Einsamkeit: Die größten Ängste im Alter

WIEN/LINZ. Das Leben nicht mehr alleine bewältigen zu können: Davor fürchten sich Senioren in Österreich ...

Prozess nach Kopfschuss muss wiederholt werden

WIEN. Der Mordprozess gegen einen 28-jährigen Mann, der am 16.

Rekrut in Kaserne erschossen: "Gewehr kann sich laden, wenn es zu Boden fällt" 

WIEN. Im Fall eines jungen Soldaten, der in einer Wiener Kaserne durch einen Schuss getötet wurde, hat der ...

Lieber ins Gefängnis als bei der Mutter: Vier Jahre wegen Messerattacke

WIEN. Weil sie es bei der Mutter nicht mehr ausgehalten hatte und lieber ins Gefängnis gehen wollte, hat ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!