Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. April 2018, 01:08 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. April 2018, 01:08 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Mann stürzte bei Sanierungsarbeiten von Hausdach - Tot

VÖLKERMARKT. Ein 63-jähriger Kärntner ist am Freitagnachmittag bei Sanierungsarbeiten am Dach eines Wohnhauses in Völkermarkt zehn Meter in die Tiefe gestürzt und dabei gestorben.

(Symbolbild) Bild: www.laumat.at/ Matthias Lauber

Dies teilte die Landespolizeidirektion Kärnten am Samstag in der Früh mit. Er habe sich beim Sturz auf die Terrasse des Wohnobjekts tödliche Kopfverletzungen zugezogen, hieß es.

Der Mann wurde gegen 19.45 Uhr von seiner Ehefrau und den Hausbesitzern aufgefunden, mehrere Stunden nach dem Sturz. Dieser dürfte sich nämlich zwischen 14.00 und 15.00 Uhr ereignet haben. Fremdverschulden sei keines festgestellt worden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Oktober 2017 - 08:07 Uhr
Mehr Chronik

Wien: Wirbel um Förderung von ATIB-Kindergarten

WIEN / LINZ. 227.000 Euro für den türkischen Moscheeverein – in Oberösterreich erhält ATIB keine ...

Nach Prozess um Vergewaltigungsvorwurf: Negativer Asylbescheid

ST. PÖLTEN. Der Asylantrag eines Afghanen, der im März gemeinsam mit einem weiteren 19-Jährigen vom ...

Babys vertauscht: 60.000 Euro Schmerzensgeld für Familie

GRAZ/WIEN. In der Causa der mutmaßlich am LKH Graz vertauschten Babys vor mehr als 27 Jahren hat nun der ...

Pizzeria in Hollabrunn gesprengt: Mehrjährige Haftstrafen

WIEN/HOLLABRUNN. Mit mehrjährigen Haftstrafen für sämtliche Beteiligte ist am Donnerstag am Wiener ...

Der Fall Fritzl: Zehn Jahre danach

AMSTETTEN. Am 19. April 2008 wurde die kranke Tochter des Peinigers vor dem Spital in Amstetten gefunden – ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!