Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 19. Jänner 2018, 16:30 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Freitag, 19. Jänner 2018, 16:30 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Mann stürzte bei Sanierungsarbeiten von Hausdach - Tot

VÖLKERMARKT. Ein 63-jähriger Kärntner ist am Freitagnachmittag bei Sanierungsarbeiten am Dach eines Wohnhauses in Völkermarkt zehn Meter in die Tiefe gestürzt und dabei gestorben.

(Symbolbild) Bild: www.laumat.at/ Matthias Lauber

Dies teilte die Landespolizeidirektion Kärnten am Samstag in der Früh mit. Er habe sich beim Sturz auf die Terrasse des Wohnobjekts tödliche Kopfverletzungen zugezogen, hieß es.

Der Mann wurde gegen 19.45 Uhr von seiner Ehefrau und den Hausbesitzern aufgefunden, mehrere Stunden nach dem Sturz. Dieser dürfte sich nämlich zwischen 14.00 und 15.00 Uhr ereignet haben. Fremdverschulden sei keines festgestellt worden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Oktober 2017 - 08:07 Uhr
Mehr Chronik

"Missverständnis": Flachgauer erpresste Vater und Sohn

SALZBURG. Weil er dachte, ein 32-Jähriger habe ihn wegen seiner Cannabisaufzucht angezeigt, hat sich ein ...

39-Jähriger in Graz wegen Vergewaltigung verurteilt: Sechs Jahre Haft

GRAZ. Ein 39-Jähriger ist am Freitag im Grazer Straflandesgericht wegen Vergewaltigung zu sechs Jahren ...

Legende aus Linz: Flüchtlingshelferin Ute Bock ist tot

Sie konnte unfreundlich, grob und gereizt sein; diffuse Nettigkeit war für Ute Bock ein Greuel.

Zwei Tote bei Frontalkollision mit Lkw im Waldviertel

SCHREMS. Ein Frontalzusammenstoß hat am Donnerstagnachmittag im Waldviertel zwei Todesopfer gefordert.

Arlbergstrecke wieder offen

INNSBRUCK. Die seit Donnerstag wegen der prekären Lawinensituation zwischen Landeck-Zams und St.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!