Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 26. September 2017, 18:33 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 26. September 2017, 18:33 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Loch in Mauer gestemmt: Feuerwehr rettete in Wien Katze

WIEN. In Wien ist am Mittwoch eine Katze in einer aufwendigen Aktion von der Berufsfeuerwehr gerettet worden.

(Symbolbild) Bild: Colourbox

"Zula" war in Simmering in einen Spalt zwischen einer Garage und einem Geräteschuppen gefallen. Die Tochter der Besitzerin hörte das klägliche Miauen, konnte das Tier aber nicht befreien. Die Feuerwehr rückte mit schwerem Gerät an und stemmte ein Loch in die Ziegelmauer, um die Katze zu bergen.

Zunächst versuchten die Feuerwehrleute, das Tier über das Garagendach zu erreichen und mit einem Teleskopstiel aus dem Spalt zu schieben. Dies misslang, die Katze war zu schwer eingeklemmt, sie befand sich mit dem Bauch nach oben im Spalt. Die Einsatzkräfte erkundeten schließlich mit einer Taucher-Spezialkamera den Zustand des Tiers. "Es ist ja nichts blöder, als wenn man ein Loch in die Wand macht und die Katze damit zerteilt", sagte Oberbrandrat Christian Feiler der APA. "Wir sind für Mensch und Tier da."

Mit einem schweren Bohrhammer stemmten die Einsatzkräfte vom Geräteschuppen aus ein Loch in die Ziegelmauer. Ein Feuerwehrmann zog "Zula" schließlich raus. Die Katze war wohlauf, aber vom Staub und den Strapazen mitgenommen. Sie wurde Mutter und Tochter übergeben, die sofort zu einem Tierarzt fuhren, berichtete die Feuerwehr.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. September 2017 - 15:36 Uhr
Weitere Themen

Prozess um gefälschte Gemälde vertagt

KORNEUBURG. Im Korneuburger Prozess um gefälschte Gemälde großer internationaler Künstler ist am Dienstag ...

Kartnig ist die Fußfessel morgen los

GRAZ. Der ehemalige Sturm-Graz-Präsident Hannes Kartnig ist ab Mittwoch wieder ein freier Mann.

Brennender Lkw fuhr durch Scharnitz

SCHARNITZ. Eine Strohladung geriet am Montagnachmittag auf einem Lkw in Brand.

Mann soll Ehefrau umgebracht haben - Lebenslange Haft

GRAZ. Ein 37-jähriger Steirer hat sich am Dienstag im Grazer Straflandesgericht wegen des Verdachts des ...

Opa soll Enkelin vergewaltigt haben

FELDKIRCH. Weil er seine Enkeltochter vergewaltigt haben soll, hat sich am Dienstag ein 70-jähriger Mann ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!