Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. April 2017, 09:55 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. April 2017, 09:55 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Kinder zündeten Feuerwerk: Waldbrand ausgelöst

ABSAM. Drei Kinder im Alter von zwölf und 13 Jahren haben am Mittwochnachmittag in Absam in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) durch das Zünden eines Feuerwerkskörpers einen Waldbrand ausgelöst.

Die Kinder hatten einen kleinen Kracher in den Hang geworfen. Aufgrund des Funkenfluges fing das trockene Gestrüpp am Hang Feuer und breitete sich schnell aus, berichtete die Polizei.

Die Schüler versuchten, das Feuer selbst zu löschen - jedoch vergeblich. Die Feuerwehr Absam konnte den Brand schließlich rasch unter Kontrolle bringen. Rund 500 Quadratmeter Hangfläche wurden verbrannt. Verletzt wurde niemand. Das Feuer war im Bereich des Eingangs ins Halltal ausgebrochen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 16. Februar 2017 - 13:54 Uhr
Weitere Themen

15 Stunden neben totem Beifahrer in Wrack gefangen

NEUBERG AN DER MÜRZ. 15 Stunden lang musste ein 74-Jähriger nach einem Unfall am Niederalpl leicht ...

Der Tag, an dem die Pummerin nach Wien kam

Vor 65 Jahren war der Tag, als die Pummerin in Wien Einzug hielt.

Nächste Tempo-100-Zone auf der Westautobahn?

SANKT PÖLTEN. Auf der Westautobahn steht den Autofahrern ein weiterer Abschnitt mit Tempo 100 bevor.

Polizist wegen Doppelmordes angeklagt - Tat lange geplant

WIEN. Jener Polizist, der seine Lebensgefährtin und seinen Sohn getötet haben soll, soll die Tat lange ...

Geistig Beeinträchtigten gefoltert: Haftstrafen

WIEN. Die beiden Angeklagten schlugen den 19-Jährigen mit einem Gürtel und urinierten auf den Körper des ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!