Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. April 2018, 03:24 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. April 2018, 03:24 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Kinder zündeten Feuerwerk: Waldbrand ausgelöst

ABSAM. Drei Kinder im Alter von zwölf und 13 Jahren haben am Mittwochnachmittag in Absam in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) durch das Zünden eines Feuerwerkskörpers einen Waldbrand ausgelöst.

Die Kinder hatten einen kleinen Kracher in den Hang geworfen. Aufgrund des Funkenfluges fing das trockene Gestrüpp am Hang Feuer und breitete sich schnell aus, berichtete die Polizei.

Die Schüler versuchten, das Feuer selbst zu löschen - jedoch vergeblich. Die Feuerwehr Absam konnte den Brand schließlich rasch unter Kontrolle bringen. Rund 500 Quadratmeter Hangfläche wurden verbrannt. Verletzt wurde niemand. Das Feuer war im Bereich des Eingangs ins Halltal ausgebrochen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 16. Februar 2017 - 13:54 Uhr
Mehr Chronik

Wien: Wirbel um Förderung von ATIB-Kindergarten

WIEN / LINZ. 227.000 Euro für den türkischen Moscheeverein – in Oberösterreich erhält ATIB keine ...

Nach Prozess um Vergewaltigungsvorwurf: Negativer Asylbescheid

ST. PÖLTEN. Der Asylantrag eines Afghanen, der im März gemeinsam mit einem weiteren 19-Jährigen vom ...

Babys vertauscht: 60.000 Euro Schmerzensgeld für Familie

GRAZ/WIEN. In der Causa der mutmaßlich am LKH Graz vertauschten Babys vor mehr als 27 Jahren hat nun der ...

Pizzeria in Hollabrunn gesprengt: Mehrjährige Haftstrafen

WIEN/HOLLABRUNN. Mit mehrjährigen Haftstrafen für sämtliche Beteiligte ist am Donnerstag am Wiener ...

Der Fall Fritzl: Zehn Jahre danach

AMSTETTEN. Am 19. April 2008 wurde die kranke Tochter des Peinigers vor dem Spital in Amstetten gefunden – ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!