Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. Oktober 2017, 09:17 Uhr

Linz: 8°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. Oktober 2017, 09:17 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Kassa ging nicht auf: Räuber flüchtete ohne Beute

KLOSTERNEUBURG. Keinen Erfolg hatte ein bewaffneter Täter, der am Mittwoch versucht hat, einen Lebensmittelmarkt in Niederösterreich zu überfallen.

Geld aus Kassa genommen

(Symbolbild) Bild: colourbox.com

In Klosterneuburg (Bezirk Tulln) ist am Mittwoch ein Lebensmittelmarkt überfallen worden. Verletzt wurde niemand. Der Verdächtige ist in Haft, bestätigte Polizeisprecher Johann Baumschlager einen Online-Bericht der "NÖN" (Niederösterreichische Nachrichten).

Laut Baumschlager hatte der mit einem Messer bewaffnete Mann zu Mittag versucht, bei der Kassa an Bargeld zu gelangen. Als sich die Kassenlade nicht öffnen ließ, flüchtete er ohne Beute.

An der folgenden Fahndung der Polizei beteiligte sich ein Hubschrauber des Innenministeriums. Zum Einsatz kamen auch Diensthunde, von denen der mutmaßliche Täter dann in einem der angrenzenden Gärten gestellt wurde. Der Mann wurde festgenommen, seine Einvernahme sei im Gang, sagte Baumschlager.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 12. Juli 2017 - 16:50 Uhr
Weitere Themen

22-jähriger Landwirt starb bei Absturz mit Muli

GROßARL. Bei einem Arbeitsunfall ist am Donnerstagnachmittag in Großarl (Pongau) ein 22-jähriger Landwirt ...

VwGh-Entscheidung: Auch Zahnhaftcreme-Nutzer müssen zum Alkomat-Test

WIEN/INNSBRUCK. Auch Zahnersatzträger müssen sich einem Alkomattest unterziehen, selbst wenn sie eine ...

Mordversuch: 15 Jahre Haft für 36-Jährigen

FELDKIRCH. Ein 36-jähriger Mann ist am Donnerstag am Landesgericht Feldkirch wegen Mordversuchs und ...

Drei Männer sollen junge Wienerin vergewaltigt haben

WIEN. Die Wiener Polizei hat diese Woche drei Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, eine 23-jährige ...

Burkaverbot: Maskottchen des Parlaments löste Polizeieinsatz aus

WIEN. Das "Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz" bzw. Burka-Verbot in Österreich sorgt für immer skurrilere ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!