Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 23. Mai 2018, 04:56 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 23. Mai 2018, 04:56 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Innsbrucker Lehrer soll Schülerinnen sexuell belästigt haben

INNSBRUCK. Ein Lehrer einer Innsbrucker Bundesschule soll mehrere Schülerinnen sexuell belästigt haben.

Sexuelle Belästigung

(Symbolbild) Bild: Colourbox

Deswegen wurde der Pädagoge bis zur Klärung der Vorwürfe mit sofortiger Wirkung suspendiert, teilte die Amtsführende Präsidentin des Landesschulrates, Tirols Bildungslandesrätin Beate Palfrader (ÖVP) am Donnerstag mit. Eltern betroffener Schülerinnen hatten sich beim Direktor gemeldet.

Dieser habe dann unverzüglich den Landesschulrat informiert, hieß es. Bei den bisherigen Erhebungen habe sich dann der Verdacht erhärtet. Daher wurde die sofortige Suspendierung ausgesprochen. Da es sich um ein laufendes Verfahren handelt, werden weder zur Schule noch zur Person des Lehrers nähere Angaben gemacht.

"Es ist unbedingt erforderlich, dass derlei Vorwürfen sofort und mit Nachdruck nachgegangen wird und Schülerinnen, die sich belästigt fühlen, geschützt werden", betonte Palfrader: "Mir ist auch wichtig, die Öffentlichkeit von dem durch den Landesschulrat gesetzten Schritt zu informieren."

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Dezember 2017 - 10:31 Uhr
Mehr Chronik

Waldviertler starb bei Frontalzusammenstoß

GMÜND. Bei einer Frontal-Kollision in Niederösterreich ist heute Nachmittag ein Mann aus dem Bezirk Gemünd ...

60-Jähriger stürzte mit Rasenmäher in Bach und ertrank

AMSTETTEN. Ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk Amstetten ist Dienstagmittag mit einem Aufsitzmäher in ...

Tutto Gas! Sieben Österreicher aus Lignano "verbannt"

LIGNANO. Wieder pilgerten am Pfingstwochenende tausende junge Österreicher in den Ferienort an der Adria, ...

Eisenstange bohrte sich bei Unfall durch Auto

WALDEGG. Bei einem Verkehrsunfall im Ortsteil Oed von Waldegg (Bezirk Wiener Neustadt-Land) hat sich am ...

Junger Waldviertler abgängig: Wer hat Robin Niclas B. gesehen?

HEIDENREICHSTEIN. Aus dem elterlichen Wohnhaus in Heidenreichstein (Bezirk Gmünd) ist seit Freitag der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!