Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Oktober 2017, 19:01 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 6°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Oktober 2017, 19:01 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Frau stürzte auf Hoher Wand 40 Meter ab

HÖFLEIN. Eine 39-jährige Frau ist am Freitag bei einer nächtlichen Klettertour auf der Hohen Wand (Bezirk Neunkirchen) abgestürzt und schwer verletzt worden, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ am Samstag in einer Aussendung.

Die Frau und ihr 43-jähriger Begleiter wollten kurz nach 22.30 Uhr in den "Wildenauersteig" zusteigen, als das Unglück passierte.

Um auf dem weglosen Gelände das Gleichgewicht zu halten, hielt sich die Bergsteigerin an einem Felsvorsprung an. Der Fels löste sich jedoch, und die 39-Jährige stürzte 40 Meter in die Tiefe. Ihr Begleiter alarmierte die Bergrettung, die gemeinsam mit einem Notarzt die Bergung durchführte. Die Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus Wiener Neustadt auf die Intensivstation gebracht.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Oktober 2017 - 14:04 Uhr
Weitere Themen

Schmuckkollektion auf Postweg verschwunden

HALL. Ein Paket mit einer Schmuckkollektion im Wert von rund 50.000 Euro ist auf dem Postweg von Salzburg ...

15-Jährige vergewaltigt - 15 Monate Haft

KLAGENFURT. Ein 24 Jahre alter Kärntner ist am Montag am Landesgericht Klagenfurt wegen Vergewaltigung zu ...

Mann erwürgte seine Mutter: Fünf Jahre Haft

WIEN. Ein gebürtiger Inder, der am 23. Februar 2017 in Wien-Donaustadt seine 80 Jahre alte Mutter ...

Roboter-Postler stellt Pakete zu

GRAZ. Wie die künftige Zustellung von Pakten im Stadtgebiet in Zukunft funktionieren könnte, wurde am ...

Prozess gegen Ex-Partner von Michaela Dorfmeister am 15. November

ST. PÖLTEN. Der Betrugsprozess gegen den Ex-Lebensgefährten der ehemaligen Spitzen-Skifahrerin Michaela ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!