04. Oktober 2017 - 15:13 Uhr · nachrichten.at/apa · Chronik

Erfolgloser Räuber ließ Wut an Auto des Opfers aus

(Symbolbild) Bild: colourbox.de

WIEN. Mit einem Buttermesser, einer Gabel und einem Schuhlöffel bewaffnet, forderte ein 24-Jähriger in Wien-Favoriten von einem 46-Jährigen Bargeld. Nachdem dieser die Flucht ergriff, beschädigte der Räuber den Wagen seines Opfers.

Diese Szenen spielten sich in der Nacht auf Mittwoch bei der Wiener Gudrunstraße ab. Der 46-Jährige war gerade aus seinem Wagen ausgestiegen, als der junge Afghane vor ihm stand und ihn bedrohte. 

Das Opfer nahm jedoch die Beine in die Hand und alarmierte die Polizei. Während diese anrückte ließ der Afghane, statt sich aus dem Staub zu machen, lieber seinen Ärger an den Reifen des Autos aus.

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/chronik/Erfolgloser-Raeuber-liess-Wut-an-Auto-des-Opfers-aus;art58,2697539
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!