Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 27. Mai 2017, 11:54 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Samstag, 27. Mai 2017, 11:54 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Einbruch bei Juwelier mit Auto als Rammbock

WIEN. Ein spektakulärer Einbruch in ein Juweliergeschäft ereignete sich gestern in den frühen Morgenstunden in der Meidlinger Hauptstraße in Wien.

Einbruch bei Juwelier mit Auto als Rammbock

Auslagenscheibe ging zu Bruch Bild: APA/GEORG HOCHMUTH

Zwei Männer waren mit einem gestohlenen Audi A8 in die Auslage des Dorotheums gekracht. Eine Scheibe ging zu Bruch, woraufhin die Maskierten ins Geschäft gelangten, Beute an sich rafften und flüchteten. Anrainer, die gegen 4.30 Uhr den Knall gehört hatten, verständigten die Polizei, eine Sofortfahndung blieb aber erfolglos.

Der Coup dauerte lediglich "wenige Minuten", sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Noch bevor die Polizei eintraf, rannten die Männer davon, den Wagen ließen sie am Tatort stehen. Die Höhe ihrer Beute war vorerst unklar.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 21. März 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Biker lieferte sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

WIEN. Ein Motorradlenker hat sich am Freitag in Wien eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Betrunkener Lehrling verursachte Unfall und flüchtete

MÜHLDORF. Ein betrunkener Lehrling hat am späten Freitagnachmittag im Mölltal einen Zusammenstoß mit einer ...

Opfer-Hotline zählte bis zu 80 Anrufe pro Tag

WIEN. Fast 11.000 Menschen haben im Vorjahr die Nummer des Opfernotrufs gewählt, den der "Weiße Ring" im ...

59-Jähriger stürzte mit Mähtraktor 15 Meter ab

ASCHAU. Ein 59-jähriger Mann ist am Freitag in Aschau im Zillertal (Bez.

Stier spazierte durch Salzburg

SALZBURG. Der Ausreißer konnte nach gut einer Stunde wieder eingefangen werden.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!