Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 30. März 2017, 02:53 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 30. März 2017, 02:53 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Einbruch bei Juwelier mit Auto als Rammbock

WIEN. Ein spektakulärer Einbruch in ein Juweliergeschäft ereignete sich gestern in den frühen Morgenstunden in der Meidlinger Hauptstraße in Wien.

Einbruch bei Juwelier mit Auto als Rammbock

Auslagenscheibe ging zu Bruch Bild: APA/GEORG HOCHMUTH

Zwei Männer waren mit einem gestohlenen Audi A8 in die Auslage des Dorotheums gekracht. Eine Scheibe ging zu Bruch, woraufhin die Maskierten ins Geschäft gelangten, Beute an sich rafften und flüchteten. Anrainer, die gegen 4.30 Uhr den Knall gehört hatten, verständigten die Polizei, eine Sofortfahndung blieb aber erfolglos.

Der Coup dauerte lediglich "wenige Minuten", sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Noch bevor die Polizei eintraf, rannten die Männer davon, den Wagen ließen sie am Tatort stehen. Die Höhe ihrer Beute war vorerst unklar.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 21. März 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Kritik an Ausbau von Partikelfiltern bei Dieselautos

SANKT PÖLTEN. Die Nö. Umweltanwaltschaft hat der Staatsanwaltschaft rund 50 Anbieter bundesweit angezeigt, ...

Arbeiter bei Deckeneinsturz verschüttet

BRUCK A. D. LEITHA. Ein Arbeiter ist am Mittwoch bei einem Deckeneinsturz in einem Gebäude im Stadtzentrum ...

Ein Jahr ELGA: Ärzte klagen über "System aus der Steinzeit"

WIEN. Die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) stößt weiter auf Kritik der Ärztekammer.

Aiderbichl-Erpresser vor Gericht

SALZBURG. Wegen versuchter Erpressung des Gut-Aiderbichl-Gründers Michael Aufhauser muss sich am Mittwoch ...

Großbrand in Wohnblock in Stadt Haag: 27 Wohnungen evakuiert

STADT HAAG. Sechs Wohnungen sind unbewohnbar, die Stadt organisierte umgehend Notquartiere.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!