Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 21. November 2017, 01:47 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Dienstag, 21. November 2017, 01:47 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Deutscher kollabierte auf Klettersteig in Tirol und starb

WALCHSEE. Ein 52-jähriger Deutscher ist am Mittwoch auf einem Klettersteig in Walchsee (Bezirk Kufstein) kollabiert und gestorben. Wie die Polizei berichtete, setzte sein Begleiter sofort die Rettungskette in Gang.

Klettern

(Symbolbild) Bild: colourbox.com

Der Mann wurde vom Team des Notarzthubschraubers mit einem Tau aus der Wand geborgen. Alle Reanimationsmaßnahmen blieben aber erfolglos.

Der 52-Jährige hatte beim Aufstieg auf den Klettersteig "Walchseerunde" bereits nach wenigen Metern über Schwindel geklagt. Unmittelbar danach verlor er das Bewusstsein.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. September 2017 - 10:51 Uhr
Weitere Themen

Leichen-Suchhunde streifen durch Stiwolls Wälder

STIWOLL/VOITSBERG. Nach drei Wochen erfolgloser Suche nach Friedrich F., der mutmaßlich Ende Oktober auf ...

"Wie eine Hinrichtung": Mordprozess um Kopfschuss in Wien eröffnet

WIEN. Unter regem Publikums- und medialem Interesse ist am Montag am Landesgericht der Mordprozess gegen ...

Alkolenker krachte in Wien mit Pkw gegen Baum - Drei Leichtverletzte

WIEN. Ein 29-jähriger Mann mit 0,88 Promille Alkohol im Blut ist in der Nacht auf Sonntag mit seinem Auto ...

Steirer ging mit Motorsäge auf Sohn los und landete vor Gericht

GRAZ. Ein Landwirt ist am Montag im Grazer Straflandesgericht wegen Nötigung, versuchter schwerer ...

Banden verübten Einbrüche in NÖ, OÖ und Wien mit 200.000 Euro Schaden

ST.PÖLTEN/WIEN/LEONDING. Die Polizei hat nach Einbrüchen in NÖ, OÖ und Wien mit 200.000 Euro Schaden zwei ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!