Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. September 2017, 11:05 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. September 2017, 11:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Bootsmotoren an der Donau gestohlen: Bande in Haft

TULLN/MITTERKIRCHEN. An fünf Tatorten, darunter in Mitterkirchen (Bezirk Perg), hat eine dreiköpfige Bande 14 Außenbordmotoren gestohlen und einen Schaden von 45.000 Euro angerichtet. Das Trio sitzt nun in Haft.

An der Donau in Nieder- und Oberösterreich waren die Motor-Diebe aktiv (Symbolbild) Bild: Alexander Schwarzl

Nach monatelangen Ermittlungen wurde die Bande ausgeforscht. Tatorte befanden sich nach Polizeiangaben vom Donnerstag an der Donau in Nieder- und Oberösterreich.

In Tulln, Traismauer (Bezirk St. Pölten-Land), Krems, Wallsee (Bezirk Amstetten) sowie in Mitterkirchen im Machland (Bezirk Perg) hat das Trio im Herbst 2016 zugeschlagen. Bei fünf weiteren Booten blieb es laut Polizei bei versuchten Diebstählen.

Motoren in Polen verkauft

Nach Hinweisen zu einem verdächtigen Fahrzeug wurden zwei in Österreich lebende polnische Staatsbürger im Alter von 26 und 33 Jahren ebenso wie ein Landsmann des Duos im Alter von 43 Jahren ausgeforscht. Die beide jüngeren Männer wurden im Frühjahr 2017 an ihren Wohnadressen in Wien festgenommen und in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert. Für den 43-Jährigen klickten in der Folge in Polen die Handschellen. Er wurde nach Österreich ausgeliefert und sitzt ebenfalls in St. Pölten ein. Die Motoren hatten die Männer laut Polizei in Polen verkauft.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. September 2017 - 10:33 Uhr
Weitere Themen

Explosion in Einfamilienhaus in Hollabrunn

HOLLABRUNN. In Aspersdorf in der Gemeinde Hollabrunn hat sich am Mittwochvormittag eine Explosion ereignet.

Italienerin wandert auf Goethes Spuren auch durch Österreich

ROM/INNSBRUCK. Die 68-jährige italienische Bergführerin, Vienna Cammarota, wandert seit 25.

Feuer unter Stiege - Schule geräumt

KNITTELFELD. Wegen eines Brandes unter einer Stiege einer Schule im obersteirischen Knittelfeld (Bezirk ...

14-Jährige erstochen: Verdächtiger war amtsbekannt

WIEN. Der 18-jährige Afghane, der am Montag in Wien-Favoriten seine 14-jährige Schwester erstochen haben ...

Salzburger kassierte 260.000 Euro von Versicherung zu Unrecht

SALZBURG. Ein Fahrradsturz unter Alkoholeinfluss hat für einen 47-jährigen Salzburger schwere Folgen.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!