Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 26. April 2018, 21:05 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 26. April 2018, 21:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Betrunkener verletzte bei Rauferei Polizisten

WIEN. Ein betrunkener Mann hat in der Nacht auf Sonntag in der Wiener Innenstadt zwei Polizisten verletzt.

Die Beamten waren zuvor auf eine Rauferei zwischen mehreren Personen vor einem Lokal im Bermudadreieck aufmerksam geworden. Der 25-Jährige griff sie sofort an, beide Polizisten mussten im Krankenhaus versorgt werden. Der Wiener wurde festgenommen, berichtete die Polizei am Montag.

Gegen 2.30 Uhr gerieten mehrere Personen und ein Türsteher vor dem Lokal am Franz-Josefs-Kai aneinander. Die Beamten waren im Zuge einer Schwerpunktstreife unterwegs, sie schritten sofort ein. Der 25-Jährige attackierte sie mit Faustschlägen und Fußtritten. Die Polizisten erlitten Verletzungen im Gesicht, an Händen und Beinen, sie mussten vom Dienst abtreten.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 20. März 2017 - 11:45 Uhr
Mehr Chronik

50.000 Euro überwiesen: 80-Jährige fiel erneut auf Betrüger herein

KLAGENFURT. Eine 80-jährige Klagenfurterin ist bereits zum zweiten Mal Opfer von Trickbetrügern geworden.

Ermittlungen gegen "EU-Bauer" Tisal eingestellt

KLAGENFURT. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen den "EU-Bauer" und ehemaligen Kärntner ...

Mehr als 1,5 Millionen Österreicher armutsgefährdet

WIEN. 1.563.000 Menschen bzw. 18,1 Prozent der Bevölkerung waren 2017 in Österreich armuts- oder ...

Vierjähriger Bub starb nach Sturz aus Fenster

WIEN. Tragischer Unfall am Donnerstag in Wien-Donaustadt: Ein vierjähriger Bub starb nach einem Sturz aus ...

Im Schlauchboot talwärts: "Das hätte tödlich enden können"

NEUNKIRCHEN. Eine waghalsige Aktion auf dem Schneeberg in Niederösterreich hat für einen 22-Jährigen im ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!