Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. September 2017, 07:34 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. September 2017, 07:34 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Betrunkener verletzte bei Rauferei Polizisten

WIEN. Ein betrunkener Mann hat in der Nacht auf Sonntag in der Wiener Innenstadt zwei Polizisten verletzt.

Die Beamten waren zuvor auf eine Rauferei zwischen mehreren Personen vor einem Lokal im Bermudadreieck aufmerksam geworden. Der 25-Jährige griff sie sofort an, beide Polizisten mussten im Krankenhaus versorgt werden. Der Wiener wurde festgenommen, berichtete die Polizei am Montag.

Gegen 2.30 Uhr gerieten mehrere Personen und ein Türsteher vor dem Lokal am Franz-Josefs-Kai aneinander. Die Beamten waren im Zuge einer Schwerpunktstreife unterwegs, sie schritten sofort ein. Der 25-Jährige attackierte sie mit Faustschlägen und Fußtritten. Die Polizisten erlitten Verletzungen im Gesicht, an Händen und Beinen, sie mussten vom Dienst abtreten.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 20. März 2017 - 11:45 Uhr
Weitere Themen

Italienerin wandert auf Goethes Spuren auch durch Österreich

ROM/INNSBRUCK. Die 68-jährige italienische Bergführerin, Vienna Cammarota, wandert seit 25.

Feuer unter Stiege - Schule geräumt

KNITTELFELD. Wegen eines Brandes unter einer Stiege einer Schule im obersteirischen Knittelfeld (Bezirk ...

14-Jährige erstochen: Verdächtiger war amtsbekannt

WIEN. Der 18-jährige Afghane, der am Montag in Wien-Favoriten seine 14-jährige Schwester erstochen haben ...

Salzburger kassierte 260.000 Euro von Versicherung zu Unrecht

SALZBURG. Ein Fahrradsturz unter Alkoholeinfluss hat für einen 47-jährigen Salzburger schwere Folgen.

Ermittlungen gegen Ehepaar in Serbien wegen Kinderpornos

BELGRAD/WIEN. Die serbische Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Kinderpornografie gegen ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!