Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 27. Mai 2018, 17:51 Uhr

Linz: 27°C Ort wählen »
 
Sonntag, 27. Mai 2018, 17:51 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Bei Überfall auf Raststation eine Million Euro erbeutet

KLAGENFURT. Zwei Italiener, die am 3. November auf der Wörthersee-Raststation an der Südautobahn (A2) zwei Landsleute überfallen hatten, haben dabei etwa eine Million Euro in bar erbeutet.

Geld Koffer

Symbolbild Bild: OÖN

Das Geld war von den Opfern, zwei Unternehmern aus Brescia, zuvor bei Banken in Bratislava abgehoben worden, berichtete die Polizei in Brescia, die die Täter und einen Komplize festnahmen.

 Beim festgenommenen Handlanger handelt es sich um einen in der Slowakei lebenden Italiener. Dieser hatte die Italiener beobachtet, als sie das Geld in Bratislava abhoben.

Ermittlungen laufen auch gegen eine Frau, die den Tätern das Auto für den Überfall geborgt hatte. Am Tag des Überfalls hatte sie der Polizei gemeldet, ihr Pkw sei gestohlen worden. Die Beute ist vorerst noch nicht aufgetaucht, teilten die Ermittler bei einer Pressekonferenz am Mittwoch mit.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. Februar 2018 - 18:16 Uhr
Mehr Chronik

Basejumper bei Sprung von Brücke schwer verletzt

RUDEN. Ein Sprung von der rund 100 Meter hohen Jauntalbrücke (Bezirk Völkermarkt) ist am Sonntag einem ...

Wetter: Es wird sonnig, heiß – und gewittrig

WIEN. Sonnig, stellenweise heiß und gewittrig klingt der Mai aus.

Suchtgift-Ring gesprengt, 7.500 Cannabispflanzen geernet

WIEN. Das Bundeskriminalamt hat nach grenzüberschreitenden Ermittlungen einen serbischen Suchtgift-Ring ...

Steirischer Taxilenker wurde von eigenem Auto überrollt

WEIßKIRCHEN. Ein 53-jähriger Taxilenker aus der Obersteiermark wurde Samstagnacht auf einer Passstraße von ...

Mountainbiker verunglückte bei Tour in Bad Hofgastein

BAD HOFGASTEIN. Tödlich hat am Samstag für einen 77-jährigen Einheimischen eine Mountainbike Tour auf der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!