Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 27. Juni 2017, 15:49 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Dienstag, 27. Juni 2017, 15:49 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Auto nach Unfall in den Donaukanal gestürzt

WIEN. Ein Auto ist am Donnerstag in der Früh offenbar mit dem Lenker nach einem Auffahrunfall in der Schüttelstraße in Wien-Leopoldstadt in den Donaukanal gestürzt.

Polizeiboot Polizei

(Symbolfoto) Bild: Weihbold

"Wir sind derzeit mit der Bergung beschäftigt", sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer der APA. Die Arbeiten sind aufgrund der schlechten Sicht im Wasser und der extrem starken Strömung aber schwierig.

Der Fahrer des Pkw hat aus ungeklärter Ursache plötzlich eine Vollbremsung durchgeführt. Das Auto wurde dann von einem nachkommenden Betonmischfahrzeug von der Straße geschoben und stürzte in den Donaukanal. "Der Lenker oder die Lenkerin hat sich Zeugenaussagen zufolge noch im Auto befunden", sagte Maierhofer. Der Pkw wurde von der Strömung noch rund 100 Meter abgetrieben.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 17. März 2016 - 11:54 Uhr
Weitere Themen

Anklage nach Rohrbomben-Fund in Wiener Hotel vom April 2016

KLAGENFURT/WIEN. Nach dem Rohrbomben-Fund in einem Wiener Hotel, der im April 2016 für Schlagzeilen ...

Aus Eifersucht 49 Ortstafeln und Verkehrsschilder gestohlen

KITTSEE. Die Polizei hat einen 19-jährigen Mann ausfindig gemacht, der in der Zeit von 7. Mai bis 22.

"Bei einem solchen Verbrechen kann es nichts anderes geben als lebenslang"

WIEN/GRAZ. Es bleibt bei lebenslang für den Grazer Amokfahrer Alen R.

Endgültige Entscheidung über Strafe für Grazer Amokfahrer

GRAZ/WIEN. Am Dienstag fällt die endgültige Entscheidung, ob es im Fall des Grazer Amokfahrers bei ...

Aufregung um stillende Mutter in Freibad

WIEN. Eine junge Mutter soll aus dem Restaurant eines Freibades verwiesen worden sein, weil sie dort ihre ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!