Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. September 2017, 11:04 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. September 2017, 11:04 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

4,5 Millionen Österreicher nutzen Bus, Bim und Bahn

WIEN. Mehr als 4,5 Millionen Österreicher nutzen öffentliche Verkehrsmittel. Jeder vierte ist täglich oder mehrmals die Woche mit Öffis unterwegs, teilte der Verkehrsclub (VCÖ) am Donnerstag in einer Aussendung mit.

Öffentlicher Verkehr

Bild: Weihbold

Fast zwei Drittel der Österreicher über 15 Jahren fahren zumindest gelegentlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Basis für die Analyse waren die Mikrozensus-Daten der Statistik Austria.

Drei von zehn Frauen sind häufige Öffi-Nutzerinnen, bei den Männern ist es nur jeder vierte. Bundesland-Spitzenreiter ist Wien mit 67 Prozent Öffi-Fahrern vor Vorarlberg mit 66 Prozent. Am wenigsten werden öffentliche Verkehrsmittel in Kärnten mit 42 Prozent und im Burgenland mit 36 Prozent genutzt.

Der VCÖ fordert häufigere Bahn- und Busverbindungen in Ballungsräumen und zu regionalen Zentren. Verbesserungsbedarf herrsche auch bei der Erreichbarkeit von Bahnhöfen und Haltestellen mit anderen öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Fahrrad und zu Fuß.

Hälfte der Oberösterreicher ab 16 Jahren nutzt Öffis täglich oder mehrmals die Woche.

  • Wien: 92 Prozent nutzen öffentliche Verkehrsmittel (67 Prozent fahren täglich oder mehrmals die Woche)
  • Vorarlberg: 66 Prozent (28 Prozent)
  • Salzburg: 61 Prozent (18 Prozent)
  • Steiermark: 58 Prozent (16 Prozent)
  • Niederösterreich: 57 Prozent (18 Prozent)
  • Tirol: 55 Prozent (17 Prozent)
  • Oberösterreich: 50 Prozent (18 Prozent)
  • Kärnten: 42 Prozent (8 Prozent)
  • Burgenland: 36 Prozent (10 Prozent)
  • Österreich: 62 Prozent ( 27 Prozent)
Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. September 2017 - 10:43 Uhr
Weitere Themen

Explosion in Einfamilienhaus in Hollabrunn

HOLLABRUNN. In Aspersdorf in der Gemeinde Hollabrunn hat sich am Mittwochvormittag eine Explosion ereignet.

Italienerin wandert auf Goethes Spuren auch durch Österreich

ROM/INNSBRUCK. Die 68-jährige italienische Bergführerin, Vienna Cammarota, wandert seit 25.

Feuer unter Stiege - Schule geräumt

KNITTELFELD. Wegen eines Brandes unter einer Stiege einer Schule im obersteirischen Knittelfeld (Bezirk ...

14-Jährige erstochen: Verdächtiger war amtsbekannt

WIEN. Der 18-jährige Afghane, der am Montag in Wien-Favoriten seine 14-jährige Schwester erstochen haben ...

Salzburger kassierte 260.000 Euro von Versicherung zu Unrecht

SALZBURG. Ein Fahrradsturz unter Alkoholeinfluss hat für einen 47-jährigen Salzburger schwere Folgen.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!