Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Juni 2018, 00:33 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Juni 2018, 00:33 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

38-Jährige biss in Polizistenstiefel

WIEN. Bei einem Einsatz in Favoriten hat eine 31-Jährige beim Versuch, einen Polizisten in die Wade zu beißen, nur den Stiefel des Beamten erwischt.

Polizist

(Symbolfoto) Bild: (APA)

Bei einem Kollegen hatte sie mehr "Glück" und verletzte diesen am Handgelenk, was ihr eine Festnahme sowie Anzeigen wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt sowie schwerer Körperverletzung einbrachte.

Die Exekutive war gegen 20.30 Uhr zu einem Streit in ein Wohnhaus gerufen worden, da ein 46-jähriger Tunesier aus unbekannter Ursache einen anderen Partygast, einen 41-jährigen Österreicher, geschlagen hatte. Da sich der Ältere auch gegenüber den Beamten aggressiv verhielt, wurde er festgenommen. Das passte wiederum der Freundin des Tunesiers nicht, die auf die Polizisten losging.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 12. August 2017 - 11:24 Uhr
Mehr Chronik

Nun hat der Innenminister zumindest eines von zwölf Polizei-Pferden

WIEN. Siebenjähriger Wallach aus dem Burgenland bestand die Ankaufs-Untersuchung – weitere Pferde ...

Berittene Polizei: Erstes Pferd bestand Untersuchung

WIEN. Die berittene Polizei von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) hat ihr erstes Pferd.

Bewaffneter versteckte sich in Müllraum von Schule

NEUNKIRCHEN. In Neunkirchen in Niederösterreich hat die Polizei nach einem Fall von häuslicher Gewalt nach ...

Motorräder kollidierten: Mitfahrerin verletzt

LEOGANG/ZELL AM SEE. Bei einem Auffahrunfall auf der B164 in Leogang (Pinzgau) mit vier beteiligten ...

Elfenbein-Prozess: Teilbedingte Haft für Sammler

WIEN. Nach insgesamt vier Verhandlungstagen ist am Freitag am Wiener Landesgericht ein Elfenbein-Sammler ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!