Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 25. Juli 2017, 04:49 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Dienstag, 25. Juli 2017, 04:49 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

18-Jährige starb bei Sturz in Kräutergarten

WEIZ. Eine Passantin fand die junge Frau im Garten bei einer Kirche. Ein Kriseninterventionsteam betreut die Angehörigen.

Die junge Frau wurde im Garten neben der Weizbergkirche gefunden. Bild: Wikipedia

Eine junge Frau ist am Sonntagvormittag in einem Kräutergarten bei einer Kirche tot aufgefunden worden, wie die Landespolizeidirektion am Montag mitteilte. Den Erhebungen zufolge nach dürfte die 18-Jährige nach einem Sturz gestorben sein. Eine Obduktion wurde angeordnet. 

Die 18-jährige kroatische Staatsangehörige, die mit ihrer Familie in der Oststeiermark wohnte, dürfte laut Zeugen gegen 6.00 Uhr ein Lokal in der Innenstadt von Weiz verlassen haben. Gegen 9.30 Uhr fand eine Passantin die junge Frau dann im Kräutergarten bei der Weizbergkirche leblos auf. Sie verständigte sofort die Rettung und die Polizei. Die Reanimationsversuche einer Notärztin blieben jedoch erfolglos. Die Erhebungen ergaben, dass die Kroatin vermutlich bei einem Sturz tödliche Kopfverletzungen erlitten haben dürfte. Weitere Erhebungen werden vom Landeskriminalamt noch geführt. Ein Kriseninterventionsteam betreute die Angehörigen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Juni 2017 - 11:13 Uhr
Weitere Themen

Mutmaßliches Hamas-Mitglied in Krems zu lebenslanger Haft verurteilt

KREMS. Am Landesgericht Krems hat am Montag ein mehrtägiger Prozess gegen ein mutmaßliches Hamas-Mitglied ...

72-Jähriger starb nach Sturz mit Klapprad in Krankenhaus

ARZL. Nach einem Fahrradunfall am vergangenen Mittwoch im Innsbrucker Stadtteil Arzl ist ein 72-Jähriger ...

Donauschiff A-Rosa Riva brannte - 190 Passagiere gerettet

SCHÖNBÜHEL-AGGSBACH. Montagnachmittag ist auf dem Donauschiff A-Rosa, das seit 2016 in Engelhartszell ...

Mann bedrohte Ehefrau mit Waffe - Festnahme

WIEN. Ein 54-Jähriger hat am Sonntagvormittag in Rudolfsheim-Fünfhaus seine 45-jährige Ehefrau mit einer ...

Männer sollen in Wiener U-Bahn mit Bombe gedroht haben - Fahndung

WIEN. Zwei Touristen haben am 17. Juli in der U1 in der Wiener Innenstadt Richtung Reumannplatz mitgehört, ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!