Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. April 2018, 16:22 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. April 2018, 16:22 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

100 Passagiere saßen in Gondel fest

NEUSTIFT/STUBAITAL. Eineinhalb Stunden lang saßen am Freitag Mittag etwa 100 Fahrgäste in der neuen "Eisgratbahn" am Stubaier Gletscher in Tirol fest. Die Ursache für das technische Gebrechen ist noch unklar.

Passagiere saßen fest. Bild: Symbolfoto: DAG

Mittlerweile wurden alle Gäste per Notbetrieb in Sicherheit gebracht, sagte Seilbahndirektor Andreas Kleinlercher. Die Skigebietsgäste seien zwar über Durchsagen in den Gondeln über die Störung informiert worden, dies habe jedoch offensichtlich nicht bei allen Gondeln funktioniert, meinte Kleinlercher. Die Ursache für das technische Gebrechen ist noch unklar. Wann die Bahn wieder in Betrieb genommen werden kann, steht ebenfalls noch nicht fest.

Kommentare anzeigen »
Artikel 21. April 2017 - 17:12 Uhr
Mehr Chronik

Zu schattig: Steirerin muss ihre Fichten fällen lassen

GRAZ. Schlussstrich unter Nachbarschaftsstreit: 70 bis zu 15 Meter hohe Fichten einer Steirerin müssen ...

Zugunfall am Salzburger Bahnhof - 54 Verletzte

SALZBURG. Bei einem Verschubunfall am Salzburger Hauptbahnhof sind Freitagfrüh 54 Personen leicht verletzt ...

Pöbelnde Frau ließ sich von Polizist mit Krapfen beruhigen

WIEN. Erst mit der Einladung auf einen Krapfen hat sich eine pöbelnde Frau am Donnerstagnachmittag in ...

Haft für falschen Polizisten und Komplizen

ST. PÖLTEN. Wegen Betrügereien sind zwei Männer am Freitag in einem Prozess am Landesgericht St.

Bizarrer Fund: Österreicher entdeckten explodierende Ameisen

WIEN. Mit einem einzigarten Abwehrverhalten schützen bestimmte Ameisenarten ihre Kolonie: Werden sie von ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!