Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 29. August 2014, 18:06 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Freitag, 29. August 2014, 18:06 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Krankenkasse betrogen: Arzt zu 20 Monaten bedingt verurteilt

WIEN. Im Wiener Straflandesgericht ist ein praktischer Arzt zu 20 Monaten bedingter Haft verurteilt worden, weil er die Wiener Gebietskrankenkasse mit falschen Honorarabrechnungen betrogen haben soll.

Bad Gastein Dschihadisten Video

Gastein: Wirbel um angebliches Dschihadisten-Video

BAD GASTEIN. Ein Handy-Video, das Bad Gastein zeigt, beschäftigt den Verfassungsschutz.

Cobra-Beamter bei Übung verletzt

Cobra stürmte falsche Wohnung

KLAGENFURT. So richtig unsanft ist vergangene Woche ein Angestellter in Klagenfurt aus dem Schlaf gerissen worden.

Ambulanz Spital Krankenhaus

Ärztemangel: Ambulanz in Mariazell nicht ständig offen

MARIAZELL. Das obersteirische LKH Mariazell kann seine Ambulanz wegen eines Mangels an Ärzten nicht mehr …

Gewalt gegen Frauen

Prozess: Villacher quälte Lebensgefährtin monatelang

KLAGENFURT. Ein 25 Jahre alter Villacher steht vor Gericht, weil er monatelang seine Lebensgefährtin mehrmals pro Woche malträtiert und mit dem Umbringen bedroht hatte.

Pkw überschlug sich auf A3: Ein Toter, drei Verletzte

TRUMAU. Ein Todesopfer und drei zum Teil Schwerverletzte hat ein Verkehrsunfall auf der Südostautobahn (A3) am Freitag um 3.05 Uhr gefordert.

Blaulicht Polizei Einsatz

Deutscher lieferte sich Verfolgungsjagd mit Polizei

VOMP. Ein 36-jähriger Deutscher hat der Polizei in der Nacht auf Freitag eine wilde Verfolgungsjagd von rund 100 Kilometern und durch fünf Bezirke auf der Tiroler Inntalautobahn geliefert.

Kommentare (3)

einbruch

Steirer überraschte Einbrecher und sperrte ihn im Keller ein

KAINDORF/SULM. Ein steirischer Pensionist hat einen Serieneinbrecher in seinem Wohnhaus überrascht und sprichwörtlich hinter Schloss und Riegel gebracht.

Kommentare (6)

SCHWEIZ PINUT KLETTERSTEIG

Alpinist blieb bei Unfall kopfüber im Seil hängen

WEISSBACH. Bei einem Alpinunfall in Weißbach bei Lofer (Pinzgau) ist am Donnerstagnachmittag ein 72-jähriger Deutscher kopfüber im Seil hängen geblieben.

Kommentare (1)

65-Jährige stürzte mit Pkw rund zehn Meter ab

SCHWAZ. Großes Glück haben am Donnerstagnachmittag eine 65-jährige Tirolerin und ihr neunjähriger Enkel gehabt.

54 Sprenggranaten an Bahnlinie gefunden

FRAUENKIRCHEN. Im Burgenland sind erneut 54 Sprenggranaten an einer Bahnlinie entdeckt worden.

Gasexplosion in Wien: Dach von Haus beschädigt

WIEN. Zu einer Explosion kam es gestern gegen 18 Uhr in einem Wohnhaus in Wien im Bezirk Margareten.

Amtsmissbrauch: Anklage gegen Beamten ist zulässig

Amtsmissbrauch: Anklage gegen Beamten ist zulässig

FELDKIRCH. Die Anklage der Staatsanwaltschaft Feldkirch gegen den ehemaligen Leiter der Großbetriebsprüfung und Ex-ORF-Stiftungsrat Edelbert Meusburger ist rechtskräftig.

Kommentare (1)

Fünf Jahre Haft für gescheiterten Taxi-Raub

Fünf Jahre Haft für gescheiterten Taxi-Raub

WIEN. Bedrohter Taxi-Lenker fuhr zu einem Polizisten.

28. August 2014

Autoverkäufer ergaunerte sich mehrere tausend Euro

SALZBURG. Ein 29-jähriger Autoverkäufer hat sich in der Stadt Salzburg seit 2012 mit mehreren Betrügereien einige tausend Euro erschwindelt.

Kommentare (2)

Pensionist durch Heuwender schwerst verletzt

POGGERSDORF. Ein 75-jähriger Pensionist ist am Donnerstag im Bezirk Klagenfurt-Land unter einen Heuwender geraten und hat dabei schwerste Kopf- und Brustverletzungen erlitten.

Kommentare (1)

Melinda Esterhazy im 95. Lebensjahr gestorben

EISENSTADT. Melinda Esterhazy ist in der Nacht auf Donnerstag im 95. Lebensjahr in Eisenstadt gestorben.

Körperlich Versehrter gefoltert und zum Betteln gezwungen

WIEN. Ein 34-jähriger Rumäne, dem nach einem Unfall in seiner Heimat beide Beine und eine Hand amputiert worden waren, soll seit Dezember 2009 von Landsleuten unter unmenschlichen Bedingungen zum Betteln gezwungen worden sein.

Kommentare (11)

DNA-Abgleich

Millionenerbe angefochten: Dornbirner exhumiert

DORNBIRN. In einem Streit um ein Millionenerbe soll ein 2007 Verstorbener exhumiert werden. Ein DNA-Abgleich soll klären, ob ein Niederländer als Erbberechtigter infrage kommt.

Bad mit Schirm

Kältester Sommer seit neun Jahren

WIEN. Nach dem Rekordsommer 2013, dem sechstwärmsten seit Messbeginn im Jahr 1767, hat sich sein Nachfolger in fast allen Belangen als eher durchschnittliches Exemplar erwiesen.

Fotogalerie Kommentare (5)

A1 nach Lkw-Brand stundenlang gesperrt

Hühner starben auf brennendem Lkw-Anhänger

TRABOCH. Der Anhänger eines mit mehr als 2.000 Hühnern beladenen Lkw-Zuges ist am Mittwoch in den späten Abendstunden auf der A9 Pyhrnautobahn bei Traboch in der Obersteiermark in Brand geraten.

Innviertler raste auf B 156 mit 170 km/h im 100er-Bereich

ANTHERING. Mit 170 statt der erlaubten 100 km/h ist am Donnerstag kurz nach Mitternacht ein Innviertler mit seinem Wagen im Salzburger Flachgau auf der B 156 unterwegs gewesen. Auf der Felbertauernstraße war ein Kärntner mit 185 km/h unterwegs.

Kommentare (6)

justizia

Finanzberaterin soll Opfern Geld herausgelockt haben

SALZBURG. Eine ehemalige Finanzberaterin (41) soll das Vertrauensverhältnis von einem halben Dutzend Kunden ausgenutzt haben: Laut Anklage lockte sie ihnen insgesamt mehr als 50.000 Euro heraus.

Kommentare (4)

Nach vorgetäuschtem Überfall: Täter wurde von seinem Komplizen betrogen

Vorgetäuschter Überfall: Täter von Komplizen betrogen

WIEN. Türke setzte sich mit der Beute in sein Heimatland ab und verhöhnte die Polizei.

Kommentare (5)

27. August 2014

17-jährige Pkw-Lenkerin starb bei Frontalkollision

RAABS / THAYA. Ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw hat Mittwochfrüh im Waldviertel ein Todesopfer und einen Schwerverletzten gefordert.

Kommentare (1)

41-jähriger Tiroler vier Meter von Leiter gestürzt - tot

STRASSEN. Laut Polizei stürzte der Mann in Strassen in Osttirol bei Arbeiten auf einer Deponie rund vier Meter von einer Leiter auf den Betonboden eines Lagerraumes.

Franzose krachte in Katschbergtunnel mit Auto gegen Betonelement

RENNWEG. Ein Urlauber aus Frankreich ist am Mittwoch in der Früh mit seinem Auto im Katschbergtunnel auf der Tauernautobahn A10 gegen ein an der linken Tunnelwand aufgestelltes Betonelement gekracht.

Kommentare (2)

7,5 Jahre Haft für georgischen Einbrecher-Capo

WIEN. Wegen krimineller Vereinigung und Geldwäscherei wurde der mutmaßliche Capo einer georgischen Einbrecher-Bande, die von 2013 bis Ende März 2014 in Wien ihr Unwesen getrieben hatte, am Mittwoch zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt.

ältere Artikel