Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. Dezember 2014, 07:17 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 22. Dezember 2014, 07:17 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Diebe erbeuteten bei Securityfirma Betrag in Millionenhöhe

Einbruch Tresor

INNSBRUCK. Zwei Diebe haben Samstagabend bei einer Innsbrucker Securityfirma einen Bargeldbetrag in Millionenhöhe erbeutet.

Kommentare (2)

Erneut Haus in Wien wegen Einsturzgefahr evakuiert

WIEN. Erneut ist in Wien ein Haus wegen akuter Einsturzgefahr evakuiert worden.

Kirchturm Kreuz

Kirchenbesucherin mit Beil Teil des Ohres abgetrennt

VILLACH. Ein 24 Jahre alter Mann hat am Sonntag in Villach eine Frau vor einer Kirche mit einem Beil attackiert.

Kommentare (33)

Überfall Juwelier Wien

Nach Überfall auf Nobel-Juwelier: Täterfotos veröffentlicht

WIEN. Nach dem Überfall auf einen Nobel-Juwelier am Donnerstag in Wien veröffentlicht die Polizei nun …

Jäger stürzten in Vorarlberg mit Geländewagen ab

THÜRINGEN. Glück im Unglück haben am Sonntag zwei Jäger am Thüringer Berg (Bezirk Feldkirch) gehabt.

Kommentare (3)

21. Dezember 2014

Betrunkener Flachgauer schlief auf der Straße ein

MATTSEE. Großes Glück hatte ein 18-jähriger Flachgauer in der Nacht auf Sonntag.

Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Scheibbs

SCHEIBBS. Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich nach Angaben der NÖ Landespolizeidirektion vom Sonntag im Bezirk Scheibbs ereignet.

Millionendiebstahl bei Tiroler Geldtransporterfirma

INNSBRUCK. Zwei Unbekannte haben bei einer Innsbrucker Geldtransporterfirma einen Bargeldbetrag in Millionenhöhe erbeutet.

Deutscher bei Sturz über Mauer lebensbedrohlich verletzt

SÖLDEN. Ein 42-jähriger Deutscher hat bei einem Sturz über eine Mauer in Sölden in Tirol (Bezirk Imst) lebensbedrohliche Verletzungen erlitten.

Rätselhafter Tod von Kärntnerin in Salzburger Krankenhaus geklärt

KLAGENFURT/TAMSWEG. Der zunächst rätselhafte Tod einer 76-jährigen Kärntnerin ist geklärt: Die Frau, die am Freitag von ihrem 41 Jahre alten Sohn in das Spital im Salzburger Lungau gebracht worden war, starb laut Polizei an einer Lungenentzündung.

Feuerwehrauto

Feuerwehr barg 95-Jährigen aus brennendem Haus

ZAMS. Die Feuerwehr hat bei einem Wohnhausbrand in Zams im Tiroler Bezirk Landeck in der Nacht auf Sonntag einen 95-Jährigen aus dem brennenden Haus geborgen.

Kommentare (2)

20. Dezember 2014
gefängnis

Drei Verletzte nach Brand in Innsbrucker Gefängnis

INNSBRUCK. Ein Brand in einer Zelle in der Innsbrucker Justizanstalt hat am Samstag drei Verletzte gefordert.

Tourengeher bei Lawinenabgang lebensgefährlich verletzt

SILZ. Ein Tourengeher ist am Samstag am Pirchkogel in den Stubaier Alpen in Tirol (Bezirk Imst) von einer Lawine erfasst und verschüttet worden.

Blaulicht Rettung Unfall Rotes Kreuz Einsatz Polizei

Rätselhafter Tod von Kärntnerin in Spital

TAMSWEG. Eine 76 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Feldkirchen in Kärnten ist Freitagabend von ihrem 41 Jahre alten Sohn schwerst verletzt in das Krankenhaus in Tamsweg im Salzburger Lungau gebracht worden. Wenig später erlag die Frau ihren Verletzungen.

Polizei

Messerstecherei forderte drei teilweise Schwerverletzte

WIEN. Bei einer Messerstecherei in Wien-Ottakring sind in der Nacht auf Samstag drei Männer teils schwer verletzt worden.

Gefängnis Häftling Zelle

U-Häftling (19) nahm sich in Justizanstalt Josefstadt das Leben

WIEN. Ein 19-jähriger Untersuchungshäftling hat im November in einer Einzelzelle der Justizanstalt Wien-Josefstadt Suizid begangen. Es war heuer bereits der neunte Suizid in einem Gefängnis.

Unbekannter entblößte sich in Linienbus

GRAZ. Ein unbekannter Mann hat sich in Gegenwart einer 32-jährigen Frau in einem Grazer Linienbus entblößt.

Vor 30 Jahren eskalierte der Konflikt um das Wasserkraftwerk Hainburg

Vor 30 Jahren eskalierte der Konflikt um Hainburg

HAINBURG. Tausende Umweltschützer standen 800 Beamten gegenüber – Die Au blieb doch erhalten.

Kommentare (2)

"Es war damals bitterkalt"

"Es war damals bitterkalt"

LINZ. "Die Besetzung der Hainburger Au hat den Einigungsprozess der ökologisch-alternativen Bewegungen zu einer Grünen Partei maßgeblich beschleunigt", sagt Gottfried Hirz, Klubobmann der Grünen im oö. Landtag.

19. Dezember 2014
schifahren

Skifahrer prallte gegen Schneelanze - tot

GERLOS. Ein 36-jähriger Niederländer hat am Freitag bei einem Skiunfall in Gerlos in Tirol (Bezirk Schwaz) tödliche Verletzungen erlitten.

Telefonieren, Handy

durchblicker.at startet Handy-Tarifvergleich

WIEN. Das Tarifvergleichsportal durchblicker.at durchforstet seit Donnerstag auch Mobilfunktarife - und hat gleich mal Erstaunliches entdeckt.

Kommentare (3)

Lebenslang für Serienräuber von Wien-Favoriten

WIEN. Zu lebenslanger Haft ist am Freitag ein 21-jähriger Rumäne verurteilt worden, der im Frühjahr in Wien acht Frauen beraubt und mit einer Eisenstange teilweise lebensgefährlich verletzt hatte.

24-Jähriger auch im zweiten Anlauf als Raubmörder verurteilt

WIEN. In einem wieder aufgenommenen Verfahren ist am Freitag im Wiener Straflandesgericht ein 24-jähriger Slowake auch im zweiten Anlauf als Raubmörder verurteilt worden.

justizia

Messerstiche am Heiligen Abend: 13 Jahre Haft für 46-Jährigen

GRAZ. Ein 46-Jähriger, der am Heiligen Abend 2013 auf einem Parkplatz bei Graz auf seine Ehefrau eingestochen hat, ist am Freitag von einem Geschworenensenat zu 13 Jahren Haft wegen versuchten Mordes verurteilt worden.

Polizei

Erstochener Tiroler: 24-Jähriger festgenommen

MÜHLBACHL. Im Fall jenes erstochenen 39-jährigen Tirolers ist ein Verdächtiger festgenommen worden.

Überfall auf Juwelier in Wien

Überfall auf Nobeljuwelier: Täter machten große Beute

WIEN. Die flüchtigen Täter eines Juwelierüberfalls vom Donnerstag in der Wiener Innenstadt haben eine große Zahl hochpreisiger Uhren erbeutet. Die Schadenssumme dürfte mindestens im sechsstelligen Eurobereich liegen.

Kommentare (4)

45-Jährige verübte drei Raubüberfälle

KREMS. Eine 45-Jährige hat in den Bezirken St. Pölten und Krems drei Raubüberfälle begangen. Laut Polizei vom Freitag ist die Frau zu den Taten geständig.

Feuer

Kleid von 82-Jähriger fing beim Einheizen Feuer - Frau tot

PÖLLAU. Eine 82-jährige oststeirische Pensionistin hat am Donnerstag in Pöllau (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) beim Einheizen ihres Kachelofens tödliche Brandwunden erlitten.

ältere Artikel