Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. April 2018, 05:25 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Montag, 23. April 2018, 05:25 Uhr mehr Wetter »
Kunden  > Energiesparmesse Wels
bezahlte Anzeige

Gut und umweltfreundlich dämmen!

Mit ökologischen Dämmstoffen aus nachwachsenden, heimischen Rohstoffen

Ausreichende Dämmung hilft wesentlich mit, Heizkosten zu senken und ein behagliches Wohnklima zu schaffen. Dazu ist es erforderlich, dass man gut, das heißt mit entsprechender Stärke, dämmt.

Die Auswahl an Dämmstoffen ist groß. Es ist wichtig, den für den jeweiligen Einsatzbereich richtigen Dämmstoff auszuwählen: Der Dämmstoff im Kellerbereich muss zum Beispiel andere Eigenschaften haben als ein Dämmstoff an der Außenwand. Oft werden aus Gesundheits- und Umweltschutzgründen ökologische Dämmstoffe bevorzugt, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden.

Zu den ökologischen Dämmstoffen zählen u.a. Flachs, Hanf, Holzfaserdämmplatten, Kork, Schafwolle, Stroh und Zellulose. Der Einsatz von ökologischen Dämmstoffen wird vom Land OÖ im Rahmen der Wohnbauförderung zusätzlich speziell finanziell unterstützt.

Die Umweltbelastung und der Energiebedarf bei der Herstellung ökologischer Dämmstoffe sind geringer, die Entsorgung ist unproblematisch bzw. eine Wiederverwendbarkeit ist gegeben. Ökologische Dämmstoffe geben keine Schadstoffe an die Innenraumluft ab, manche können sogar geringe Mengen an Schadstoffen aus der Raumluft aufnehmen und neutralisieren. Sie tragen so zu einem guten Raumklima bei.

Details zum ökologischen Bauen und Dämmen bietet der OÖ Energiesparverband auf der Energiesparmesse im Fachvortrag "Ökologische Bau- und Dämmstoffe" (Freitag, 27. Februar 2015, um 15.30 in der Halle 20) und bei der produktunabhängigen Energieberatung das ganze Jahr, siehe www.esv.or.at/privathaushalte/energieberatung/beratungsanfrage/

Artikel 23. Januar 2015 - 08:57 Uhr
Bild vergrößern Schafwolle

Schafwolle Bild: OÖ Energiesparverband

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!