Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Oktober 2017, 17:35 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 8°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Oktober 2017, 17:35 Uhr mehr Wetter »
Freizeit  > Kino  > OÖN-Filmkritik

"Bei Tag und bei Nacht": Der wirkliche Bergdoktor

Doku über Landarzt und Bergbauern im Kino.

Der wirkliche Bergdoktor

Landarzt Guttner in seiner Praxis Bild: Polyfilm

Manche seiner Patienten kennt er schon jahrzehntelang, er besucht sie daheim, plaudert mit ihnen, kennt ihre Familien: der Kärntner Landarzt Martin Guttner. Ihm und der bäuerlichen Bevölkerung in Oberdrauburg ist dieser Film gewidmet, gedreht vom Bruder des Arztes, vom Dokumentarfilmer Andreas Guttner. Die behutsame Doku zeigt zwei Berufsgruppen, die sich in prekärer Situation befinden: Landarzt und Bergbauer. In ruhigen Bildern, mit adäquater Musik untermalt, begleitet die Kamera den Arzt in seiner Praxis, auf den Fahrten inmitten der Bergwelt der Gailtaler Alpen und Lienzer Dolomiten zu seinen Patienten. Das schaut romantischer aus, als es ist – vor allem im Winter. Dazwischen wird immer wieder die mühsame Arbeit der Bergbauern gezeigt. Die wenigen Daten dazu lesen Volksschulkinder vor. Ein beeindruckendes Porträt.

Kino: "Bei Tag und bei Nacht – Aus dem Leben eines Bergdoktors", A 2016; 115 Min.

OÖN Bewertung:

 

Kommentare anzeigen »
Artikel Silvia Nagl 15. Oktober 2016 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

"Schneemann": Wie "Tatort" mit "Universum"-Bildern

Der Kino-Krimi "Schneemann" ist visuell besonders, seine Komposition nicht.

"Das Fell des Bären": Wortkarge Annäherung von Vater und Sohn

"Das Fell des Bären" zeigt Schönheit der Dolomiten.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!