Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 28. Juli 2014, 08:14 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Montag, 28. Juli 2014, 08:14 Uhr mehr Wetter »
Freizeit  > Kino  > OÖN-Filmkritik
OÖN-Filmkritik
19. Juli 2014
"Transformers 4": überladener Plot, tolle Effekte

"Transformers 4": überladener Plot, tolle Effekte

Ohrstöpsel mitbringen und den Verstand zu Hause lassen: das vierte Actionspektakel aus der "Transformers"-Reihe ist noch lauter, noch länger und noch bombastischer als seine Vorgänger. mehr »

11. Juli 2014
"Love Steaks": Anders gepolt und doch verliebt

"Love Steaks": Anders gepolt und doch verliebt

Mit reichlich Vorschusslorbeeren geht "Love Steaks" an den Start. Im Jänner gewann Nachwuchsregisseur Jakob Lass mit seinem Film über die Liebe zweier gegensätzlich gepolter Menschen den Max-Ophüls-Preis. mehr »

08. Juli 2014
05. Juli 2014
Jackie Stewart in der Unterhose

"Weekend of a Champion": Jackie Stewart in der Unterhose

"Weekend of a Champion" begleitet die Rennfahrerlegende Jackie Stewart an einem Rennwochenende – im Jahr 1971 in Monte Carlo – und ist hautnah dabei. mehr »

"Aimer, boire et chanter – Life of Riley": Tragikomisches Panoptikum

Während Colin und Kathryn mit ihrer Amateurgruppe ein Stück proben, erfahren sie, dass ihr Freund George krank ist und nur noch wenige Monate zu leben hat. mehr »

14. Juni 2014
06. Juni 2014
Brick Mansions: Paul Walkers letzter Film

"Brick Mansions": Paul Walkers letzter Film

Im November kam Paul Walker 40-jährig als Beifahrer eines Sportwagens ums Leben. Mit "Brick Mansions" kommt heute sein letzter abgedrehter Film in die Kinos. mehr »

Das scheinbar langweilige Leben ist doch wunderschön

"Boyhood": Das scheinbar langweilige Leben ist doch wunderschön

Zwölf lange Jahre arbeitete Regisseur Richard Linklater an seinem Filmprojekt "Boyhood". In dieser Zeitspanne versammelte er seine Darsteller – Ethan Hawke als Vater, Patricia Arquette als Mutter sowie Ellar Coltrane und Lorelei Linklater als deren Kinder ... mehr »

Kommentare (1)

Maman und ich: Will er Bub oder Mädchen sein?

"Maman und ich": Will er Bub oder Mädchen sein?

Guillaume Gallienne, 42, kennt hierzulande keiner. Das könnte sich bald ändern. Denn sein Film "Maman und ich" hat Potenzial zum Überraschungshit. mehr »

31. Mai 2014
Maleficent: Die böse Fee ist das Beste am Film

"Maleficent": Die böse Fee ist das Beste am Film

Das Gute an der Disney-Neuerzählung des Grimm’schen Märchens "Dornröschen" ist eine fremde Perspektive. mehr »

24. Mai 2014
Mutanten in den bunten 70er-Jahren

Mutanten in den bunten 70er-Jahren

Die Saga "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" ist derzeit in unseren Kinos zu sehen. mehr »

Kommentare (1)

23. Mai 2014
Den sinnlosen Tod vor Augen

"Fruitvale Station": Den sinnlosen Tod vor Augen

Das Ende eines Films zu verraten, gilt als Todsünde. mehr »

17. Mai 2014
Ein Strizzi und ein Philosoph als ungleiches Kino-Duo

"Über-Ich und du": Ein Strizzi und ein Philosoph als ungleiches Kino-Duo

Der Film "Über-Ich und Du" spielt nicht immer einwandfrei mit sozialen und moralischen Unterschieden. mehr »

"Ein Schauspieler muss sich die Hände dreckig machen"

"Stereo": Mit dem Geist aus der Vergangenheit zerbricht die Idylle

Die Sonne glitzert, taucht die Natur in warme Farben, glückliche Menschen rücken ins Bild – und doch wird in Maximilian Erlenweins Mystery-Action-Thriller "Stereo" Unbehagen spürbar, weil man den Frieden nicht ertragen kann. mehr »

15. Mai 2014
03. Mai 2014
Lisa Fischer

"20 Feet from Stardom": Große Frauen mit Stimmen zum Niederknien

"Hinter jedem großen Mann steht eine starke Frau." Diese hohle Phrase sollte längst anders lauten. Doch bis einmal "neben jedem großen Mann eine große Frau steht", wird wohl noch sehr viel Zeit vergehen. mehr »

02. Mai 2014
Die Schöne zähmt ihr Biest im Stil des 21. Jahrhunderts

"La Belle et la Bête": Die Schöne zähmt ihr Biest im Stil des 21. Jahrhunderts

Es war einmal ein französischer Regisseur, der einer wahnwitzigen Vision folgte. Er wollte "La Belle et la Bête", den Urstoff "Die Schöne und das Biest" im Stil des 21. Jahrhunderts verfilmen. mehr »

19. April 2014
Der Spinnenmann klettert weiter

"The Amazing Spider-Man 2": Die Liebe einer Spinne

Geschmeidig und unbekümmert geht Spider-Man im zweiten Teil der Wiederauflage der Comic-Verfilmung auf Verbrecherjagd. mehr »

12. April 2014
Lego Film

"The Lego Movie": Rebellen aus Plastik gegen das Bauklötzchen-Diktat

Das Animationsabenteuer "The Lego Movie" überrascht mit Witz und Selbstironie. mehr »

Fotogalerie

11. April 2014
Der eingebildete Kranke mit Dackelblick

"Super-Hypochonder": Der eingebildete Kranke mit Dackelblick

Dany Boon wird im Kino auf witzige Weise kuriert. mehr »

09. April 2014
Gefangen zwischen Terror-Nachwuchs und grantiger Frau

"Die Mamba": Gefangen zwischen Terror-Nachwuchs und grantiger Frau

Auch nicht alltäglich, dass den Besuchern einer Pressevorstellung zu vormittäglicher Stunde so viele Lacher auskommen. mehr »

29. März 2014
Verliebt in ein Betriebssystem

"Her": Verliebt in ein Betriebssystem

Spike Jonzes seltsam ergreifende Liebesgeschichte aus der Zukunft. mehr »

07. März 2014
Zwischenkriegs-Europa, das bittersüße Puppenhaus

"Grand Hotel Budapest": Zwischenkriegs-Europa, das bittersüße Puppenhaus

Wes Andersons "Grand Hotel Budapest" ist eine fröhliche Groteske mit Bestbesetzung mehr »

01. März 2014
Von der Natur- zur Filmkatastrophe

"Pompeii": Von der Natur- zur Filmkatastrophe

Paul W. S. Andersons 3D-gewürztes "Pompeii" bleibt in Klischees stecken. mehr »

21. Februar 2014
Monuments Men: Clooney kann mehr als nur hübsch aussehen

"Monuments Men": Clooney kann mehr als nur hübsch aussehen

Der Hollywood-Streifen über eine US-Truppe, die Kunst vor den Nazis rettete, bleibt so lange solide – bis der Kitsch voll zuschlägt. mehr »

Kommentare (1)

20. Februar 2014
Schmerzvolle Lust zur Selbstzerstörung

"Nymphomaniac 1": Schmerzvolle Lust zur Selbstzerstörung

Charlotte Gainsbourg und Stacy Martin zermürbt die Sucht nach Sex. mehr »

Kommentare (5)

15. Februar 2014
Raue Sitten und raue Kerle verführen auf allen Ebenen

"Das finstere Tal": Raue Sitten und raue Kerle verführen auf allen Ebenen

"Das finstere Tal" vereint Heimat und Western als stimmiges Ganzes. mehr »

Kommentare (1)

"Winter’s Tale": Zu viel der Romantik

"Winter’s Tale": Colin Farrell kämpft für seine Liebe. mehr »

13. Februar 2014
Selten war eine Gaunerei so glamourös und gut

"American Hustle": Selten war eine Gaunerei so glamourös und gut

Zum Start des zehnfach für den Oscar nominierten Films: OÖN-Kritik und Interview mit Bradley Cooper, Christian Bale und Regisseur David O. Russell. mehr »

Fotogalerie Kommentare (1)

07. Februar 2014
Diesem Cowboy wird kein Ritt zu rau

"Dallas Buyers Club": Diesem Cowboy wird kein Ritt zu rau

Matthew McConaughey brilliert als HIV-positiver Überlebenskämpfer. mehr »

Fotogalerie

05. Februar 2014
Ein Grantler greift nach viel Geld und gewinnt die Gunst seines Sohnes wieder

"Nebraska": Grantler greift nach Geld und gewinnt die Gunst seines Sohnes

Bruce Dern brilliert in der schwermütigen wie hoffnungsfrohen Tragikomödie "Nebraska". mehr »

Kommentare (1)

01. Februar 2014
Der Film über Mandela erfasst nicht die Größe seines Helden

"Mandela": Der Film über Mandela erfasst nicht die Größe seines Helden

"Mandela" bleibt an der Oberfläche, lebt aber vom Talent der Stars. mehr »

Kommentare (1)

31. Januar 2014
Polt hat die Kraft, über Hitler zu lachen

"Und Äktschn" für den Angriff des Kinosauriers

Bayern, die poltern, sind per se ein Ereignis. Kabarettist und Schauspieler Gerhard Polt, verwöhnt in seinem neuen Film "Und Äktschn!" mit dieser Kunst sein Publikum. mehr »

Video

20. Januar 2014
Moritz Bleibtreu, Axel Stein

"Nicht mein Tag": Derbe Action mit Gangster und Spießer

Till Reiner (Axel Stein) führt ein geregeltes Leben als Bankangestellter, Vater und Ehemann. Doch dann tritt Nappo (Moritz Bleibtreu) in sein Leben. mehr »

18. Januar 2014
Wie mit Geld der Welpe zur geldgeilen Bestie wird

"The Wolf of Wall Street": Wie mit Geld der Welpe zur geldgeilen Bestie wird

Martin Scorsese lässt Leonardo DiCaprio als selbstzerstörerischen Betrüger glänzen. mehr »

Kommentare (3)

15. Januar 2014
Twelve Years A Slave: Ein packender Film, der schmerzt wie ein Peitschenhieb

"Twelve Years A Slave": Ein Film, der schmerzt

Steve McQueens Drama "Twelve Years A Slave" erschüttert mit seiner Geschichte und besticht mit seiner Ästhetik. mehr »

Kommentare (4)

11. Januar 2014
Robert Redford lehrt das Zuhören, weil er nichts sagt

"All Is Lost": Robert Redford lehrt das Zuhören, weil er nichts sagt

In seinem neuesten Drama brilliert der 77-jährige Star als wortkarger Skipper. Hier finden Sie die Kritik dazu und eine OÖN-Ranking von Redfords besten Filmen. mehr »

09. Januar 2014
04. Januar 2014
Stefan Ruzowitzkys "Das radikal Böse": Warum Massenmörder menschlich sind

"Das radikal Böse": Warum Massenmörder menschlich sind

Am 12. Jänner präsentiert der Oscarpreisträger sein neues Werk in der OÖN-Filmnacht. Hier lesen Sie die OÖN-Kritik. mehr »

Kommentare (7)

27. Dezember 2013
Für immer aus der Zeit gefallene Blutsauger

"Only Lovers Left Alive": Für immer aus der Zeit gefallene Blutsauger

Das Düstere verehren und gleichzeitig das Schöne feiern – das ist die Essenz des neuen Vampir-Films "Only Lovers Left Alive" von Regisseur Jim Jarmusch ("Coffee And Cigarettes", "Broken Flowers"). mehr »

Walter Mittys wunderbare Wiedergeburt

Walter Mittys wunderbare Wiedergeburt

Regisseur, Produzent und Hauptdarsteller Ben Stiller beweist mit einem modernen Märchen, dass er doch gute Filme drehen kann. mehr »

24. Dezember 2013
Historien-Epos in altem Stil und neuem Gewand

"Der Medicus": Historien-Epos in altem Stil und neuem Gewand

Den Ausgang nimmt "Medicus" im mittelalterlichen England, wo der Waisenknabe Rob Cole (Tom Payne) bei einem Barbier (als herzerfrischendes Raubein Stellan Skarsgard) sein Handwerk lernt und dabei die besondere Gabe entdeckt, den Tod eines Menschen ... mehr »

Kommentare (1)

23. Dezember 2013
Gandolfini glänzt als gutmütiger Geschiedener

"Genug gesagt": Gandolfini glänzt als gutmütiger Geschiedener

Als James Gandolfini im Juni plötzlich starb, riss er – nicht nur ob seiner bärenstarken Statur – eine große Lücke in die Riege der Darsteller im Gangster-Fach. mehr »

21. Dezember 2013
19. Dezember 2013
Dieses Gefühlschaos namens Liebe

"Blau ist eine warme Farbe": Dieses Gefühlschaos namens Liebe

Zwei Talente spielen eine schwierige Beziehung. mehr »

18. Dezember 2013
Dienen ist nicht Dienst, sondern Kunst

"Der Butler": Dienen ist nicht Dienst, sondern Kunst

"Der Butler" ist ein großartiges Filmdrama über individuelle Stärke, Recht und Rassismus. mehr »

14. Dezember 2013

"Lunchbox": Hoffnungslos romantisch in Mumbai

Kinofilm "Lunchbox" erzählt die Geschichte kulinarischer Brieffreunde. mehr »

13. Dezember 2013
"Der Hobbit – Smaugs Einöde": Visuell furioser Adrenalinrausch

"Der Hobbit – Smaugs Einöde": Visuell furioser Adrenalinrausch

Der zweite Teil der "Herr der Ringe"-Vorgeschichte kann die vorhersehbare Story aber nur zum Teil mit extremem Tempo kaschieren. mehr »