Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 26. Mai 2015, 15:37 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 26. Mai 2015, 15:37 Uhr mehr Wetter »
Freizeit  > Kino  > OÖN-Filmkritik
OÖN-Filmkritik
Fall Knox im Film: Die Wahrheit ist einfach unfassbar

"Die Augen des Engels": Der Fall Knox - Die Wahrheit ist einfach unfassbar

2007 wurde die britische Studentin Meredith Kercher im italienischen Perugia ermordet. mehr »

Clooney: "Meine Frau ist um einiges intelligenter als ich"

"Tomorrowland": Eine Überlebensgeschichte

In "Tomorrowland" gelangt die wissbegierige Schülerin Casey (Britt Robertson) in eine futuristische Parallelwelt. mehr »

15. Mai 2015
Kino-Porträt: Der Mann, der Hitler fast getötet hätte

"Elser": Der Mann, der Hitler fast getötet hätte

Am 8. November 1939 hielt Adolf Hitler im Bürgerbräukeller München eine Rede vor einer Schar Anhänger. Um 21.07 ging er, um 21.20 Uhr explodierte ein Sprengsatz in der Säule hinter dem Rednerpult. mehr »

Um eine halbe Stunde zu lang

"Avengers 2": Um eine halbe Stunde zu lang

Der erste Finsterling in "Avengers 2" ist ein Deutscher, der Zwillings-Waisen übernatürliche Kräfte antrainiert. mehr »

Waltz ist ein Genie darin, alle für dumm zu verkaufen

"Big Eyes": Waltz ist ein Genie darin, alle für dumm zu verkaufen

Im Kinofilm "Big Eyes" brilliert Oscarpreisträger Christoph Waltz als Betrüger, der sich als Maler ausgibt. mehr »

18. April 2015
ALS: Knappe Lebenszeit kann beflügeln

"Das Glück an meiner Seite": Erst am Ende ist Kate ganz sie selbst

Kate ist eine Frau, bei der alles stimmt. Die Hauptfigur im Kinofilm "Das Glück an meiner Seite" lebt mit ihrem erfolgreichen, sie vergötternden Mann (Josh Duhamel) in einem schönen Haus. mehr »

Goldiges Duo: Oma und Enkel Esnard

"Zu Ende ist alles erst am Schluss": Eine Kino-Familie teilt ihre heitere Endzeitstimmung

Es ist eine von vielen hinreißenden Szenen in der Komödie "Zu Ende ist alles erst am Schluss": mehr »

11. April 2015
Bösartigkeit steht ihr ausgezeichnet

"Cake": Bösartigkeit steht ihr ausgezeichnet

Jennifer Aniston brilliert als fiese Schmerzpatienten. mehr »

04. April 2015
Every Thing Will Be Fine

"Every Thing Will Be Fine": Wie aus Tragischem Wunderbares entstehen kann

Nur den Bruchteil einer Sekunde ist Tomas (James Franco) unachtsam am Steuer, da geschieht das Unglück. mehr »

Kassiererin Gabi, der liebe Gott und der Kraftakt namens Leben

"Superwelt": Kassiererin Gabi, der liebe Gott und der Kraftakt namens Leben

In "Superwelt" schickt Regisseur Karl Markovics seine Hauptdarstellerin Ulrike Beimpold auf eine faszinierende Suche nach Sinn. mehr »

14. März 2015
"Es ist echte Schwerstarbeit, die Krankheit Alzheimer zu ertragen"

"Still Alice": Jeden Tag verschwindet ein neues Stück der alten Alice

Alice Howland, Hauptfigur im Kinodrama "Still Alice", gehört zu jener Art von Person, in deren Welt man gerne gehören möchte. Julianne Moore, die für ihre Darstellung der Alice mit dem Oscar prämiert worden ist, verleiht ihr eine unwiderstehliche Aura. mehr »

"Leviathan": Am Abgrund im schönen Russland

"Leviathan": Am Abgrund im schönen Russland

Andrej Swjaginzew erzählt die Geschichte einer Familie an der Barentssee. mehr »

Kommentare (1)

Der Absturz vom Brenner ist hohe Kunst der Kino-Unterhaltung

"Das ewige Leben": Der Absturz vom Brenner ist hohe Kunst der Kino-Unterhaltung

Josef Hader brilliert ab heute wieder als grantiger Privatdetektiv Simon Brenner, den die Vergangenheit heimsucht mehr »

Video

21. Februar 2015
Dieses Land will einen Zuckerguss

"Im Labyrinth des Schweigens": Dieses Land will einen Zuckerguss

In diesem Film ist Geschichte spannend wie ein Krimi. mehr »

20. Februar 2015
Es war einmal ... im finst’ren Wald

Es war einmal ... im finst’ren Wald

Es war einmal... und dann kommt eine mehr oder weniger spannende Geschichte, in der eindeutig zwischen Gut und Böse unterschieden werden kann. Und am Ende geht es irgendwie doch auch wieder glücklich aus. mehr »

18. Februar 2015
Großartiger Einsatz für gleiches Recht

"Selma": Großartiger Einsatz für gleiches Recht

Der für zwei Oscars nominierte Film "Selma" erzählt, wie Martin Luther King jr. in einer US-Kleinstadt für die Bürgerrechte seine Freiheit auf das Spiel setzte. mehr »

14. Februar 2015
"Inherent Vice": Dauerbekiffter Detektiv auf Spurensuche in L.A.

"Inherent Vice": Dauerbekiffter Detektiv auf Spurensuche in L.A.

Die Verfilmung von Thomas Pynchons Detektivroman fügt sich trotz brillantem Hauptdarsteller nie zu einem stimmigen Ganzen. mehr »

12. Februar 2015
Shades of Grey

50 Shades of Grey: Duschgel-Werbung ist erotischer

So fad wie bei „Fifty Shades of Grey“ war Sadomaso-Sex noch nie: Die Filmkritik nach der Mitternachtspremiere von „50 Shades of Grey“ bescheinigt dem Film alles, nur keine Erotik. mehr »

Video Fotogalerie Kommentare (21)

Ein ewig junges Thema und zwei großartige Schauspieler

"Sehnsucht nach Paris": Ein ewig junges Thema und zwei großartige Schauspieler

Gehen, bleiben oder weitermachen wie bisher? Isabelle Huppert und Jean-Pierre Darroussin in "Sehnsucht nach Paris". mehr »

07. Februar 2015
Kino-Traum mit Cave

"20,000 Days On Earth": Kino-Traum mit Cave

"20.000 Days on Earth" beginnt mit einem nervenden Weckerklingeln, kurz darauf schält sich Kult-Musiker Nick Cave, 57, neben Frau Susie aus dem Ehebett. Sein Tag in der britischen Heimatstadt Brighton beginnt. mehr »

Die Putzfrau im Weltall

"Jupiter Ascending": Die Putzfrau im Weltall

Mit ihrem neuesten Werk "Jupiter Ascending" treiben die Regiegeschwister Lana und Andy Wachowski ("Matrix") im 3D-Zeitalter die visuellen Möglichkeiten des Kinos voran, bleiben aber in Klischees stecken. mehr »

06. Februar 2015
Machtspiele und Manipulation auf der Matte

"Foxcatcher": Machtspiele und Manipulation auf der Matte

Das dichte Drama um einen Ringer und seinen Förderer ist für fünf Oscars nominiert. mehr »

31. Januar 2015
Ein Dreckskerl lernt zu leben und zu lieben

"Gruber geht": Ein Dreckskerl lernt zu leben und zu lieben

Johannes "Johnny" Gruber – Antiheld aus dem Kinofilm "Gruber geht" – ist unsympathisch, egozentrisch und unfreundlich. mehr »

Exotische Abenteuer für junge Fans der "Fünf Freunde"-Reihe

"Fünf Freunde 4": Exotische Abenteuer für junge Fans der "Fünf Freunde"-Reihe

Im vierten Teil der beliebten Filmreihe "Fünf Freunde" jagen die Hobbydetektive in Ägypten einen Geheimbund, dessen Mitglieder jahrtausendealte Amulette gestohlen haben. mehr »

30. Januar 2015
Eine prächtige Hommage an die Heimat

Österreich – Oben und unten: Eine prächtige Hommage an die Heimat

Joseph Vilsmaier und Hubert von Goisern setzen Österreich ein filmisches Denkmal. mehr »

29. Januar 2015
Im rasanten Sturzflug Richtung Oscar

"Birdman": Im rasanten Sturzflug Richtung Oscar

HOLLYWOOD. In "Birdman" brilliert der frühere Batman-Darsteller Michael Keaton als strauchelnder Star. mehr »

24. Januar 2015
Als großer Denker verkannt, als Kriegsheld verurteilt

"The Imitation Game": Als großer Denker verkannt, als Kriegsheld verurteilt

Benedict Cumberbatch brilliert im Film als Mathematiker Alan Turing. mehr »

Kommentare (1)

"Fräulein Julie": Die Herrin und ihr Diener

Schlacht um Sex und Status im Film. mehr »

20. Januar 2015

"Casanova Variations": Kino-Kunst lässt den alten Verführer gut aussehen

Mit der naheliegendsten Erwartung Michael Sturmingers Film "Casanova Variations" zu sehen, kann bitter enttäuschen. mehr »

10. Januar 2015

"Wild Tales": Wut und Wahnwitziges

Komödie für Fans sehr bösen Humors mehr »

Ein kluges Kind enttarnt den mürrischen Bill Murray

"St. Vincent": Ein kluges Kind enttarnt den mürrischen Bill Murray

Ein ungleiches Duo erobert in dieser für den Golden Globe nominierten Komödie die Herzen. mehr »

Pensionistin wird Drogendealerin

Pensionistin wird Drogendealerin

MUNDERFING. Ein Leben von der Mindestpension ist kein leichtes, das hat Paulette am eigenen Leib gespürt. mehr »

Zwischen Vernunft und Frechheit

"Citizenfour": Zwischen Vernunft und Frechheit

Der Film über den Fall Snowden stellt die Frage, wie viel Macht ein Einzelner haben kann. mehr »

Wie wird man im Film einem Phänomen gerecht?

Wie wird man im Film einem Phänomen gerecht?

James Marshs "Die Entdeckung der Unendlichkeit" erzählt das Leben des Physikers Stephen Hawking. mehr »

"Herz aus Stahl": Brad Pitt ballert auf Nazischergen

"Herz aus Stahl": Brad Pitt ballert auf Nazischergen

Brad Pitt stürzt sich zu Beginn des Films "Herz aus Stahl" (ab 1. Jänner im Kino) als US-Soldat aus dem Nichts auf den deutschen Gegner – und massakriert ihn. mehr »

27. Dezember 2014
Ein monumentales und spektakuläres Bibeldrama

"Exodus: Götter und Könige": Ein monumentales und spektakuläres Bibeldrama

Der Brite Ridley Scott hat schon viele heikle Stoffe bestens bewältigt, von "Alien" bis zu "Gladiator". mehr »

Alzheimer ist wie Honig im Kopf

Alzheimer ist wie Honig im Kopf

Tolles Film-Duo: Didi Hallervorden und Emma Schweiger mehr »

20. Dezember 2014
Die ungeschminkte Wahrheit der Juliette Binoche

"Die Wolken von Sils Maria": Die ungeschminkte Wahrheit der Juliette Binoche

Was tut eine Schauspielerin im Alter, die in ihrer Karriere auf den schönen Schein abonniert war? mehr »

Selbst ein Hollywood-Traumpaar kann nichts retten

"Serena": Selbst ein Hollywood-Traumpaar kann nichts retten

Auch Jennifer Lawrence und Bradley Cooper sind hilflos gegen die Plot-Schwächen im Drama "Serena". mehr »

19. Dezember 2014
Wenn Männer im Wilden Westen verrohen und Frauen verrückt werden

"The Homesman": Wenn Männer verrohen und Frauen verrückt werden

Ein Film-Spektakel über den Verlust von Verstand und Visionen. mehr »

Kommentare (1)

18. Dezember 2014
Ein Vampir-Film mit Witzen ohne den richtigen Biss

Der Vampir auf der Couch: Ein Vampir-Film mit Witzen ohne den richtigen Biss

Der Nicht-Tod steht ihm gut. In manchen Szenen sogar ausgezeichnet. mehr »

13. Dezember 2014
Mutter und Sohn zerreißen sich das Maul und einander die Herzen

"Mommy": Mutter und Sohn zerreißen sich das Maul und einander die Herzen

Filmdrama "Mommy" ist ein Plädoyer für bedingungslose Liebe. mehr »

12. Dezember 2014
Am Ende ist die Sprache

"Adieu au langage": Am Ende ist die Sprache

Was will der französische Altmeister Jean-Luc Godard seinem Publikum mit einem Film sagen, der "Adieu au langage" heißt, auf Deutsch also "Abschied von der Sprache"? Diese Frage ist legitim. Und trotzdem ist sie im Fall seines experimentellen, in Cannes prämierten Werks zuerst zu vergessen. mehr »

09. Dezember 2014
Großartige Effekte, wenig Fantasie

"Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere": Großartige Effekte, wenig Fantasie

Auch das größte Abenteuer geht einmal zu Ende – und Bilbo Beutlin, der liebenswerte Barfußwanderer mit dem Hang zur Gemütlichkeit und einem gefährlichen Ring in der Tasche, ist am Ende auch sichtlich erleichtert, dass er wieder im Auenland ist. mehr »

06. Dezember 2014
Die Welt als kosmischer Wahnwitz

The Zero Theorem: Die Welt als kosmischer Wahnwitz

Der Zukunfts-Film mit Christoph Waltz irritiert und verführt zugleich mehr »

04. Dezember 2014
Zwischen Hass auf Illusionen und Liebe zu Lügen

Magic in the Moonlight: Zwischen Hass auf Illusionen und Liebe zu Lügen

Auf Woody Allen ist Verlass: Jeden Dezember startet sein neuester Film. Die Besetzung ist top, der Drehort von Rang, die Fragen drehen sich um Allens Lebensthemen: Liebe und Menschen. mehr »

22. November 2014
Dieser Maler glänzt im Kino, wenn er brummt, schnauft, grantelt und grunzt

Dieser Maler glänzt im Kino, wenn er brummt, schnauft, grantelt und grunzt

"Mr. Turner": Timothy Spall brilliert als verschrobene Leinwand-Version des Künstlers William Turner. mehr »

08. November 2014
Wie ein Wurmloch zum Nabel neuer Kinowelten wird

"Interstellar": Wie ein Wurmloch zum Nabel neuer Kinowelten wird

Interstellar: Christopher Nolans Werk startet arg amerikanisch, wird dann aber zur fantastischen Reise. mehr »

07. November 2014
"Plötzlich Gigolo": Woody Allen spielt den Zuhälter

"Plötzlich Gigolo": Woody Allen spielt den Zuhälter

Altmeister Woody Allen, 78, spielt im Film "Fading Gigolo" seine erste größere Rolle seit acht Jahren. mehr »

31. Oktober 2014
Solidarität oder Geld?

"Zwei Tage, eine Nacht": Solidarität oder Geld?

Es ist ein Canossagang, den man nicht erleben will. Im Film "Zwei Tage, eine Nacht" verkörpert Marion Cotillard eine Frau, die für ihren Job kämpfen will, aber dazu keine Kraft mehr hat. mehr »

18. Oktober 2014
Familiendrama trifft auf Justizthriller

"Der Richter": Familiendrama trifft auf Justizthriller

Robert Downey, Jr. ist einer der größten Hollywoodstars unserer Zeit – und auch Filmproduzent. mehr »

11. Oktober 2014
Der rettende Engel ist ziemlich brutal

"The Equalizer": Ein Edelthriller

Denzel Washingtons Darstellung des zunächst geheimnisvollen Robert McCall ist das A und O dieses Films. mehr »

04. Oktober 2014
Im Tanzschritt gegen die Mächtigen

Im Tanzschritt gegen die Mächtigen

Der vermutlich letzte Kinofilm des Briten Ken Loach, 78, ("Angle’s Share", "Looking for Eric") spiegelt in Inhalt und Atmosphäre die prachtvolle Landschaft wider, in der er spielt. mehr »

Bitte Javascript aktivieren!