Vorspeisen

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Rezepte zum Nachkochen: Mostln zu Hause

Mit feiner Most-Note Bild: Weihbold

Feine Forelle

Gebeizte Lachsforelle mit Spargelsalat und Kresse (für vier Personen)

23. April 2016 - 00:04 Uhr

Zutaten und Zubereitung:
4 Lachsforellenfilets küchenfertig, 2 EL grobes Meersalz, 1 EL brauner Zucker, 1 Dillzweigerl, 1 Zitronengrasstängel, Schale und Saft von 1 Limette 1, TL Koriander, 3 TL Most. Zutaten vermengen, Lachsforellenfilets darin 2 Std. einbeizen, herausnehmen Beize abstreifen, Haut vorsichtig abziehen und portionieren.

Spargelsalat: 4-6 Stangen weißer Spargel, Salz, Zucker, etwas Butter. Spargel bissfest kochen. Für die Marinade: 2 EL Maiskeimöl, 1 TL Zucker, ½ TL Salz; 6 EL weißer Balsamicoessig. Alle Zutaten vermischen, den Spargel noch warm in die Marinade legen, 5 Löffel vom Spargelfond (Kochwasser) dazugeben und 2 Std. ziehen lassen.

Kressesauce: 2 Schachteln Gartenkresse, 3 EL Mayonnaise. Gartenkresse blanchieren, mit der Mayonnaise mixen.

»zurück zu Vorspeisen«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 3 + 2? 
Bitte Javascript aktivieren!