Hauptspeisen

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Rinderfilet in Folie

Man braucht 1 geschälte Knoblauchzehe

Rinderfilet in Folie

Von Karin Friedl aus Gampern

22. April 2013 - 00:04 Uhr

Zutaten für 4 Personen:

2 EL Olivenöl, 800 g Rinderfilet, 1 Knoblauchzehe (geschält), Salz, Pfeffer aus der Mühle, 5 Scheiben fetter Speck, 1 Zweig Thymian, 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Majoran, 2 kleine Zwiebeln, 20 g Butter, 50 g Crème fraîche.

Zubereitung:

Ein Stück Alufolie auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit Olivenöl bestreichen. Rinderfilet mit Knoblauch einreiben, salzen und pfeffern. Speckscheiben auf die Alufolie legen, Rinderfilet daraufgeben. Mit Thymian, Rosmarin und Majoran belegen, Alufolie darüber zusammenfalten und fest verschließen. Auf einem Rost für 25 bis 30 Min. in den auf 225 Grad vorgeheizten Backofen schieben. Herausholen, Fleisch in der ungeöffneten Folie 10 Min. ruhen lassen. Geschälte und gewürfelte Zwiebeln in einer Pfanne mit Butter andünsten. Alufolie öffnen. Zwiebeln mit dem ansgesammelten Fleischsaft begießen. Crème fraîche einrühren und zum Kochen bringen und würzen. Rinderfilet in Scheiben schneiden, vor dem Servieren mit Sauce bedecken.

 

»zurück zu Hauptspeisen«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 x 2? 
Bitte Javascript aktivieren!