Desserts

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Mostbesoffene Nachspeise

Kindheitserinnerungen Bild: Alexander Schwarzl

Mostbesoffene Nachspeise

"Kapuziner", einmal anders

13. Mai 2017 - 00:04 Uhr

Kapuziner: 105 g weiche Butter, 3 Eier, 80 g Staubzucker, 40 g griffiges Mehl, 150 g gerieb. Haselnüsse

Zubereitung: Butter und Staubzucker schaumig rühren, Eier nach und nach dazu, Mehl und Haselnüsse unterheben. In gebutterte kleine, zusammenhängende Silikonformen füllen (Durchmesser ca. 8 cm). Bei 100 Grad im Dampfgarer 15 Minuten garen. Aus Form geben, mit Glühmost übergießen.

Glühmost: Für den Glühmost ca. 1 halben Liter sehr guten Most mit 1/2 Stange Zimt, 3 Nelken, 2 Piment, 1 Sternanis, 1/2 ausgekratzte Vanilleschote, 2 Zitronenzesten aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen.

Karamelläpfel: Äpfel schälen, vierteln, etwas Zucker in einer Pfanne hell karamellisieren, ein Stück Butter dazugeben, mit etwas Apfelsaft oder Most ablöschen, die Äpfel weichdünsten.

Mosteis: 300 g Topfen, 1/4 l kräftiger, gehaltvoller Most, 2 Bl. Gelatine, 1/2 Zitronenabrieb, 150 g Staubzucker

Zubereitung: eingeweichte Gelatine in 1/16 l Most erwärmen und auflösen, übrige Zutaten dazurühren, in der Eismaschine gefrieren lassen.

»zurück zu Desserts«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 43 - 10? 
Bitte Javascript aktivieren!