Desserts

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Marillen

(Symbolbild) Bild: Wodicka

Marillenkuchen

Von Martha Schimpfhuber aus Steyr

01. Juli 2013 - 00:04 Uhr

Zutaten:

4 Eidotter, 1 ganzes Ei, 20 dag Zucker, 20 dag Butter, 3 dag Kakao, 20 dag Mehl, 1/2 P. Backpulver, Marillen zum Belegen (je nach Größe)

Schnee: 4 Eiklar, 25 dag Staubzucker

Zubereitung:

Aus Eidottern und Ei mit Zucker und Butter einen Abtrieb machen. Mehl, Kakao und Backpulver einrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und mit Marillenhälften belegen.

Bei 175 Grad backen. Für den Schnee Eiklar mit Staubzucker fest schlagen, auf den Kuchen streichen und nochmals ins Backrohr geben und überbacken bis der Schnee leicht bräunt.

 

 

»zurück zu Desserts«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 / 2? 
Bitte Javascript aktivieren!