Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. Oktober 2017, 04:13 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. Oktober 2017, 04:13 Uhr mehr Wetter »
Freizeit  > Essen & Trinken  > Aufgedeckt

Schnörkellose, gutbürgerliche Küche

"Kreksis Schwagerwirtschaft" in der Linzer Lunzerstraße bietet gute Küche zu fairen Preisen - nur das Ambiente hält nicht mit.

Schnörkellose, gutbürgerliche Küche

Das Rundherum kann mit dem Essen nicht mithalten. Bild:

Dreht sich die Diskussion um gute Wirtshäuser in Linz, wird "Kreksis Schwagerwirtschaft" leider oft übersehen. Zu Unrecht, denn das von Werner Kreksamer und Hannes Mühlböck geführte Lokal in der Lunzerstraße 74 bietet schnörkellose, gutbürgerliche Küche zu fairen Preisen. Wäre da nur nicht der ungünstige Standort auf dem Werksgelände der voestalpine und das leider nur wenig charmante, an ein Vereinslokal erinnernde Ambiente, das "Kreksi" wäre mehr als nur ein Geheimtipp.

Denn kulinarisch gibt’s nur wenig auszusetzen, wie wir bei unserem Besuch feststellten. Die Knuspergarnelen mit Sweet-Chili-Sauce (6,90 Euro) als Vorspeise sind ein Gedicht, der gebackene Feta mit Bärlauchpesto (7,20 Euro) überzeugt mit angenehm wenig "Knofel-Charme".

Bei den Hauptspeisen vertrauen wir auf die flotte und kompetente Bedienung, die mit ihren Empfehlungen beim feinmalzigen "Wildschütz"-Bier goldrichtig liegt.

Das "Hirterbuam"-Steak (25,90 Euro) ist nicht nur zart und butterweich wie im "echten" Steakhaus, sondern kommt auch auf einem Beet resch gebratener Eierschwammerl daher, dazu gibt’s noch einen Erdapfel mit Sour-Creme-Dip. Das Lachsfilet (15,90 Euro) ist perfekt gegrillt, leicht glasig in der Mitte, hätte aber mehr Würze vertragen. Auf die aufdringliche Kräuterbutter hätten wir bei beiden Hauptspeisen verzichten können.

Sowohl die Kardinalschnitte (3,90 Euro) als der im Kern flüssige Schokokuchen (5,90 Euro) sind liebevoll angerichtet und geschmacklich tadellos.

Fein: Das "Kreksi" ist nicht nur barrierefrei erreichbar, sondern verfügt auch über strikt getrennte Raucher- & Nichtraucherbereiche, auf die bei der Reservierung extra hingewiesen wird.

Schnörkellose, gutbürgerliche Küche

*****

OÖN-Wertung

Gesamtwertung:  13 von 18 Punkten

Küchenleistung: 5/6 Kochlöffeln

Service: 4/4 Kochlöffeln

Ambiente: 2/4 Kochlöffeln

Preis-Leistungs-Verhältnis: 3/4 Kochlöffeln    

Anmerkung: Das „Kreksi“ ist mit seinem großen Extrastüberl auch für Vereinsfeiern und ähnliche Anlässe zu empfehlen.

 

Infos zu  Kreksis Schwagerwirtschaft

Adresse: Lunzerstraße 74, 4031 Linz

Telefon: 0732 / 31 75 75

Geöffnet: Mo. bis Fr., 9 bis 24 Uhr; So., 9 bis 15 Uhr

www.kreksis.at

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 06. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Die "Selbermacher" aus Alberndorf

Das Gasthaus Glockerwirt Weilguni ist bestens dafür geeignet, traditionelle Hausmannskost zu genießen.

Hipster-Chic und trendiges Essen in der Tabakfabrik

Der neu eröffnete "Charmante Elefant" in Linz muss erst richtig Tritt fassen. Die Richtung stimmt aber.

Spiel, Satz, Stoabaun-Wirt: Ein kulinarischer Gewinn

Das Wirtshaus in St. Georgen am Walde ist ein Geheimfavorit im Mühlviertel.

Die Korkenknaller aus dem Sausal

In der südsteirischen Sektmanufaktur Harkamp möchte man nur eines: Feiern und Genießen

In der Steingrub isst´s wieder gut

Hildegard Lackner lässt den Gasthof in der Steingrub in Prambachkirchen auf wundersam-köstliche Weise blühen
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!