Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. Jänner 2018, 19:13 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Montag, 22. Jänner 2018, 19:13 Uhr mehr Wetter »
Freizeit  > Essen & Trinken  > Aufgedeckt

Die Feinschmecker und das Meer

Das Linzer Restaurant "Pesce und Pasta" steht für Wildfang, Pasta und hochwertige Olivenöle

Die Feinschmecker und das Meer

Leinölerdäpfel Bild:

Einkaufszentren verfolgen in der Regel ein klares Konzept: Unter einem Dach wird ein Vollsortiment für den täglichen Bedarf angeboten, Gratisparkplätze locken Kunden an, und die Gastronomie orientiert sich an der Frequenz, die mit günstigen Gerichten angekurbelt wird.

Restaurants mit Qualitätsanspruch und leistbaren Preisen sind schwer zu finden und kommen der Suche nach einem Suppenlöffel im Baumarkt gleich. Die Familie Benetseder tritt im Linzer Einkaufszentrum Interspar in der Industriezeile den Gegenbeweis an, dass es auch eine andere kulinarische Strategie gibt, die nicht aufs schnelle Abfüttern zielt, sondern den Genuss in den Mittelpunkt stellt.

Mit Erfolg, wie es die vergangenen drei Jahrzehnte zeigen. Heuer feiert das Restaurant "Pesce und Pasta" sein dreißigjähriges Jubiläum. Mittagsmenüs um 5,90 Euro sucht man vergeblich. Dafür begeistert eine große Auswahl an frischen Wildfangfischen, die es in Linz in dieser Qualität und Vielfalt kaum ein zweites Mal gibt.

Zusätzlich können die besten Olivenöle gekauft oder als Olivenölgedeck (5,90 Euro) mit drei hochwertigen Ölen verkostet werden. Unbedingt probieren, auch um den Vergleich mit minderwertiger Massenware (oft mit Essigstich) ziehen zu können, was Aufschluss über eigene Geschmackspräferenzen gibt.

Freilich verwenden die Benetseders auch heimische Öle. Zum Beispiel bei der Interpretation der Leinölerdäpfel mit Räucherlachs und Heilbutt (8,90 Euro). Die mild gewürzten Erdäpfel und die Molligkeit des Rahms bekommen mit der Salzigkeit der Fische und der dezenten Pfefferschärfe einen schönen geschmacklichen Rahmen.

Sehr gut ins kulinarische Gesamtbild passen auch die fleischigen bretonischen Austern (4,30 je Stück) mit feinem Nussaroma. Die gesteigerte Lust aufs Meer wird mit einem Rotbarschfilet auf Erdäpfel-Gemüse-Gröstl (28,90 Euro) gestillt. Der Wildfang (Atlantik) besticht durch Qualität und harmoniert mit dem Gröstl. Einzig die darin enthaltenen Weintrauben, Birnen und Nüsse sind nicht notwendig. Wer Altausseer Ware bevorzugt, kommt mit dem edlen Seesaiblingsfilet (23,90 Euro) und dem köstlichen "einbrennten" Kohlrabigemüse in den Genuss.

Die Spezialität des Hauses Spaghetti ai frutti di mare à la "Roswitha" (16,90 Euro) wickelt italophile Pastaliebhaber um den Finger: bissfeste Nudeln, die Sauce ist von perfekt ausbalancierter Würze.

Zum Schluss vervollständigen Mascarpone-Nockerl (8,90 Euro) – eine sündige (leicht alkoholisch) und deliziöse Interpretation des Tiramisu-Klassikers – das süße Leben.

OÖN-Wertung: 4 von 6 Kochlöffeln
(sechs Kochlöffel = sehr gut, null Kochlöffel = enttäuschend)
 

Pesce und Pasta
Kategorie: Restaurant
EKZ Interspar, Industriezeile 76, 4020 Linz
Telefon: 0732/667996
Offen: Mo. - Fr.: 11.30 - 15 Uhr, Sa. 11.30 - 14 Uhr
www.pesce-pasta.at

Mehr Restaurant-Tests aus ganz Oberösterreich: www.nachrichten.at/aufgedeckt
p.braun@nachrichten.at

Kommentare anzeigen »
Artikel Philipp Braun 12. Januar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Aufgedeckt

Genuss-Disneyland in Sipbachzell: riesig, mutig, neu

Seit Dezember 2017 ist in einem Gewerbepark ein "Gasthaus zum Zirbenschlössl" offen

Hier spielt Bier die Hauptrolle

Das Leopoldistüberl in Linz lebt wieder. Die Küche muss noch ein wenig Tritt fassen.

Der Glanz der Klammstraße

Das Rossbarth in Linz erweitert den kulinarischen Horizont im Zentrum der Stadt

Angelo la Ruffas Volltreffer in Leonding

Die Befürchtung, dass aus dem früheren "Stadtwirt" die xte Pizza-Hütte wird, hat sich als unbegründet ...

Gestillte Sehnsucht im Gasthof Notmühle

Bereits in der fünften Generation wird an der Linzer Stadtgrenze das Verlangen nach Essen und Trinken zur ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!