Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Oktober 2017, 06:48 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 9°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Oktober 2017, 06:48 Uhr mehr Wetter »
Freizeit  > Essen & Trinken  > Aufgedeckt

Der große Star ist der Seeblick

Die Zenz'n Stub'n in Schörfling ist ein Gasthaus mit guter Küche. Dennoch fehlt noch einiges zur Spitze

Der große Star ist der Seeblick

Zenz’n Pfandl: ausgewogener Umgang mit Paprika Bild:

Für so einen Bilderbuchsamstag im Hochsommer gibt es kaum Orte, die besser als Ausflugsziel geeignet sind als der Attersee. Vom Gastgarten der Zenz’n Stub’n hat man einen wunderbaren Blick auf den See. In einem großen Becken tummeln sich Kois, die bunten japanischen Karpfen, ein großer Spielplatz erfreut die Kinder.

Eigentlich gute Voraussetzung für ein feines Gastroerlebnis. Doch zur Spitze fehlt noch einiges. Das Personal ist freundlich, aber es fehlt eine ordnende Hand. Wenn vor dem späten Servieren der Hauptspeise gefragt wird, ob man vielleicht noch gern einen Kaffee und eine Nachspeise hätte, stimmt etwas nicht.

Das Essen ist überwiegend gut. Die Räucherforelle als Vorspeise und die Kräutershrimps (je 11,40 Euro) sind nicht billig, aber kulinarisch eher Oberliga. Dass die Beiriedschnitte (20,60) vom Hausruckrind stammt, ist lobenswert. Dass sie lauwarm und ohne Steakmesser serviert wird, eher weniger.

Das Zenz’n Pfandl mit Paprikasauce (14,60 Euro) ist eine Empfehlung, ebenso die frische Forelle (17,80). Beim Lachssteak mit Risotto (18,60) ist der Reis leider viel zu weich geraten. Weil wir gerne noch etwas vom Attersee haben wollten, beließen wir es bei einer Nachspeise.

Dass die Topfennockerl (6,20) erst serviert wurden, als der gleichzeitig bestellte Espresso schon längst getrunken war, trübte die Freude über die Süßigkeit ebenso wie eine Beerensauce, die ein wenig nach Fertiggericht aus der Tiefkühltruhe schmeckte. Das geht sicher besser.

Die Zenz’n Stub’n hat einige sehr gute Ansätze. Für ein tadelloses Preis-Leistungs-Verhältnis fehlen einige Punkte. Das kann aber noch werden.

****

OÖN-Bewertungen 
Küchenleistung: 4/6 Kochlöffeln 
Service: 2/4 Service 
Ambiente: 3/4 
Preis-Leistungs-Verhältnis: 2/4 

Zenz’n Stub’n

Adresse: Marktwaldstraße 19, 4861 Schörfling
Telefon: 07662/3494
Ruhetage: Montag und Dienstag (von November bis April) 

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 08. September 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Die "Selbermacher" aus Alberndorf

Das Gasthaus Glockerwirt Weilguni ist bestens dafür geeignet, traditionelle Hausmannskost zu genießen.

Hipster-Chic und trendiges Essen in der Tabakfabrik

Der neu eröffnete "Charmante Elefant" in Linz muss erst richtig Tritt fassen. Die Richtung stimmt aber.

Schnörkellose, gutbürgerliche Küche

"Kreksis Schwagerwirtschaft" in der Linzer Lunzerstraße bietet gute Küche zu fairen Preisen - nur das ...

Spiel, Satz, Stoabaun-Wirt: Ein kulinarischer Gewinn

Das Wirtshaus in St. Georgen am Walde ist ein Geheimfavorit im Mühlviertel.

Die Korkenknaller aus dem Sausal

In der südsteirischen Sektmanufaktur Harkamp möchte man nur eines: Feiern und Genießen
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!