Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Dezember 2017, 01:12 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Dezember 2017, 01:12 Uhr mehr Wetter »
Freizeit  > Essen & Trinken  > Oberösterreichs Kochchampion

Menü von Julia Pils aus Kirchdorf

Julia Pils bewirbt sich mit einer Schafskäserterrine auf buntem Frühlingsblattsalat, einem Spargel- Cordon Bleu in der Kürbiskernkruste, Erdäpfel- Päckchen und verliebtes Wurzelgemüse an Zitronen- Hollandaise und einem Baileys- Tiramisu an Cointreau- Minze- Erdbeeren und weißem Kaffeeeis.

Bild:

Vorspeise: Schafskäserterrine auf buntem Frühlingsblattsalat

250 g Schafskäse vom regionalen Bio- Bauern 
80 g Creme Fraiche
150 g Sauerrahm
Salz, Pfeffer, Gewürze nach Belieben 
4 Blatt. Gelatine
330 ml geschlagenes Obers
Saisonale Kräuter nach Belieben 
Sonnenblumenkerne 
Frühlingsblattsalate (Eichblatt, Lollo Rosso und Bianco) 
Radieschen, Kresse, Gänseblümchen 
Essig, Öl, Gewürze, Kräuter für die Marinade 

Schafskäse fein pürieren, Creme Fraiche, Sauerrahm und Gewürze untermischen, in wenig Wasser gelöste Gelatine zügig einrühren, steif geschlagenes Obers unterheben. 

In Dariolförmchen oder eine Terrinenform einstreichen und über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Zum Anrichten Salat arrangieren, Terrine in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Salat platzieren, marinieren. 

Hauptspeise: Spargel- Cordon Bleu in der Kürbiskernkruste, Erdäpfel- Päckchen und verliebtes Wurzelgemüse an Zitronen- Hollandaise 

8 Stangen weißer Spargel 
8 Blatt Krenschinken
8 Blatt Schärdinger Gouda 
2 Eier, ganz 
Brösel, dazu Kürbiskernbrösel 
Mehl 
Butter
1 Pkg. Strudelteig 
500g Erdäpfel aus dem Marchland
100g Speck
Karotten orange und gelb
1 große Zwiebel
2 Eigelb
200g Butter flüssig
1 EL Zitronensaft
2 EL Weißwein 
Etwas Obers
Gewürze sowie Kräuter nach Bedarf und Belieben (Salz, Pfeffer, Muskat, Schnittlauch, Petersilie, Kümmel,…)
Hitzebeständiger Spagat

Den weißen Spargel schälen, die holzigen Enden entfernen, mit Käse und Schinken umwickeln, in Mehl, Eiern und Bröselmischung panieren. 

Erdäpfel kochen, schälen. Zwiebel und Speck in kleine Würfel schneiden, in Butter anrösten, in Würfel geschnittene Erdäpfel dazu geben, Masse anrösten, etwas Obers dazu geben, abschmecken. 

Strudelteig in 4 Quadrate teilen, jeweils in der Mitte eine Portion von der Erdäpfelmasse platzieren, mit dem Spagat zu kleinen Päckchen zusammenbinden, bei 200 Grad Heißluft goldbraun backen. 

Karotten in Scheiben schneiden, mit kleinem Herzausstecher Herzen ausstechen, in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen, in Butter schwenken, abschmecken. 

Eigelb mit Weißwein und Zitronensaft schaumig aufpürieren, flüssige Butter beimengen, schaumig- fest pürieren. 

Spargel- Cordon- Bleu frittieren. 

Nach Belieben anrichten, dekorieren. 

Nachspeise: Baileys- Tiramisu an Cointreau- Minze- Erdbeeren und weißem Kaffeeeis 

500 g Mascarpone light
150g Staubzucker
2 Pkg. Vanillezucker
ca. 1/8 l Bailey’s 
500 ml Schlagobers
250 ml kalter Kaffee
Biskotten
Kakao zum Bestreuen
Schokokaffeebohnen zum Dekorieren
500g Erdbeeren 
Cointreau
Minzeblätter 
4 Eidotter
80g Zucker 
150ml Obers 
250ml Milch

Mascarpone mit Zucker und Vanillezucker verrühren, die Hälfte vom Bailey’s dazugeben und mit halbsteif geschlagenem Obers aufschlagen. Kaffee mit restlichem Bailey’s vermengen, Biskotten einzeln eintunken und abwechselnd mit Mascarpone-Creme in Formen schichten, mit Creme abschließen, mit Kakao bestreuen und mit Kaffeebohnen dekorieren.

Obers, Milch und Zucker aufkochen, Kaffeebohnen dazu geben und über Nacht kalt  stehen lassen. Am nächsten Tag Kaffeebohnen abseihen, Milch nochmals erhitzen, Eidotter gut aufschlagen, warme Milchmischung unterrühren, Masse in der Eismaschine cremig rühren, für 3-4h tiefkühlen. 

Erdbeeren klein schneiden, in Cointreau und Minze marinieren, durchziehen lassen. 

Nach Belieben anrichten und dekorieren!

Kommentare anzeigen »
Artikel Julia Pils 11. Mai 2015 - 09:05 Uhr
Mehr Oberösterreichs Kochchampion

16 Kochchampions, zwei strahlende Siegerinnen und eine große Portion Liebe

LINZ. Die fünfte Auflage des OÖN-Kochchampions fand am Donnerstagabend ihren krönenden Abschluss.

Wer sind die besten Köche im Land?

Die zweite Runde des OÖN-Kochchampion ist geschlagen, vier Zweier-Teams gaben ihr Bestes.

Die Liebe zum Kochen hat gewonnen

Die erste Runde beim OÖNachrichten Kochchampion mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln für die ...

Doppelt hält besser

Anna und Andrea Baur (Schleissheim)

Eigene Landwirtschaft

Silvia Zach-Fürst und Tochter Carina (Bad Zell)
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!