Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:42 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:42 Uhr mehr Wetter »
Freizeit  > Essen & Trinken  > Oberösterreichs Kochchampion

Menü 2 von Claudia Sonnberger aus Linz

Claudia Sonnberger bewirbt sich mit Caesar's Salad, Cheese-Burger mit selbst gemachten Pommes und Brownies mit Joghurteis.

Caesar's Salad
 
3 Scheiben Toastbrot
3 Zehen Knoblauch
8 EL Olivenöl
1 großer Salat (Romana)
3 Sardellenfilets
2 Eigelbe
2 TL Dijonsenf
1 EL Zitronensaft
1 EL Essig
100 g Parmesan, frisch gehobelt
Salz und Pfeffer
Mein zweites Menü ist ein Menü für Kinder!

Brot entrinden und würfeln. 2 Knoblauchzehen pressen und mit 3 EL Öl gut verrühren. Brot in einer Pfanne im Knoblauchöl knusprig rösten.
Salat putzen, waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke zupfen.
Für das Dressing übrigen Knoblauch pressen und zu Sardellen, Eigelben, Senf, Zitronensaft, Essig, 50 g Parmesan, dem übrigen Öl, Salz und Pfeffer geben. Alles mit dem Pürierstab zu einer glatten Masse pürieren.
Salat mit dem Dressing mischen, kurz durchziehen lassen. Mit den Croûtons und dem restlichen Parmesan bestreuen und servieren.
 
Cheese-Burger mit selbst gemachten Pommes
 
Burger Buns:
170 ml Wasser, warm
1 EL Trockenhefe
40 g Butter
1 Ei
435 g Mehl
40 g Zucker
1 TL Salz
1 Eiweiß
Sesam

Burger:
500 g Faschiertes vom Rind
Worcestershiresauce
Salz, Pfeffer
4 Scheiben Sheddar
Mayonnaise
Ketchup
Salat
Tomaten
Essiggurke

Pommes:
Kartoffeln
Salz
Öl

Sour Cream:
4 EL Mayonnaise
4 EL Magertopfen
4 EL Crème fraîche
4 EL saure Sahne
1 Bund Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten
1 Knoblauchzehe, durchgepresst
Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
 
Buns:
Trockenhefe, Butter, Ei, Zucker, Salz und Mehl in eine Schüssel geben. Das Wasser langsam hinzugeben, erstmal nur 150ml, dann bei Bedarf den Rest. Die Teigkugel zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
Den Teig nun durchkneten, damit die Luft entweichen kann.
8 gleichgroße Kugeln formen und mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Die Kugeln sollten eine glatte Oberfläche ohne Nähte haben. Die Kugeln mit der Hand etwas flach drücken und zugedeckt noch mal 1 Stunde gehen lassen.
Das Eiweiß mit 1 El Wasser verrühren und die Teigrohlinge damit bestreichen und mit Sesam bestreuen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 12-15 Minuten backen, bis sie leicht Farbe genommen haben. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Burger:
Das Faschierte mit Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer kräftig würzen und daraus 4 flache Burger formen, die in der Mitte etwas dünner sind. In einer heißen Pfannen gut anbraten und dann fertig garen. Kurz bevor die Burger gar sind, auf jeden 1 Scheibe Käse legen und schmelzen lassen.
In der Zwischenzeit den Salat waschen und trockenschleudern. Die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Hamburgerbrötchen halbieren und jeweils mit der Schnittfläche nach oben unter dem Backofengrill knusprig toasten.
Auf alle Hälften etwas Mayonnaise und Ketchup geben. Mit Salat belegen, darauf je 1 Burger mit Käse geben, mit Tomatenscheiben und Gurkenscheiben belegen und mit der oberen Hälfte der Hamburgerbrötchen bedecken. Sofort servieren.

Pommes:
Kartoffeln schälen, schneiden und gut abtrocknen. In der Fritteuse vorgaren, herausnehmen, abtropfen lassen. Vor dem Anrichten 3-5 Minuten knusprig und goldbraun frittieren.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen und würzen.

Sour Cream:
Die angegebenen Zutaten miteinander verrühren und ca. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Anrichten: Eckiges Teller, Burger drauf, Pommes in Papiertüte oder Stanitzel anrichten. Ketchup und Sour Cream in kleinen Schüsselchen dazu.
 
Brownies mit Joghurteis
 
Joghurteis
250 g Joghurt (Vollmilch)
250 g Schlagobers
120 g Zucker

Brownies
1 Tafel Milchschokolade hacken
150 g Butter
300 g brauner Zucker
75 g Kakao
150 g Mehl
1 Tl Natron
4 Eier
2 TL Vanilleextrakt

Smarties
Eis:
Schlagobers und Zucker solange erwärmen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Gleich vom Herd nehmen und unter Rühren abkühlen lassen. Dann Joghurt unterrühren. In der Eismaschine fest werden lassen.

Brownies:
Die Milchschokolade hacken.
Butter, brauner Zucker und Kakao in einem Topf langsam schmelzen. Mehl und Natron dazu mischen. Eier und Vanilleextrakt dazu. Gehackte Schokolade dazu und in einer Form bei 190°C 20 min. backen. Sie sollen innen noch weich sein.
Anrichten: Brownies rund ausstechen, eine Kugel Eis drauf geben und mit gehackten Smarties bestreuen.
Kommentare anzeigen »
Artikel Claudia Sonnberger 21. März 2015 - 15:56 Uhr
Weitere Themen

16 Kochchampions, zwei strahlende Siegerinnen und eine große Portion Liebe

LINZ. Die fünfte Auflage des OÖN-Kochchampions fand am Donnerstagabend ihren krönenden Abschluss.

Wer sind die besten Köche im Land?

Die zweite Runde des OÖN-Kochchampion ist geschlagen, vier Zweier-Teams gaben ihr Bestes.

Die Liebe zum Kochen hat gewonnen

Die erste Runde beim OÖNachrichten Kochchampion mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln für die ...

Doppelt hält besser

Anna und Andrea Baur (Schleissheim)

Eigene Landwirtschaft

Silvia Zach-Fürst und Tochter Carina (Bad Zell)
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!