Essen & Trinken

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Wein und Kunst in der Altstadt

Mehrere Augenblicke voller Genuss gibt es bei "Wein und Kunst" in der Linzer Altstadt. Bild: VOLKER WEIHBOLD

Wein und Kunst in der Altstadt: Tipps für jeden Geschmack

Von 31. August bis 2. September gibt es in der Linzer Altstadt neben der Weinvielfalt auch kulinarische Köstlichkeiten zum Verkosten.

Von Philipp Braun, 11. August 2017 - 01:32 Uhr

Wein trifft Kunst, Kenner und Könner. Das Motto des diesjährigen Altstadtfests beschreibt genau, worauf sich die Genießer freuen können. Bereits zum 23. Mal findet das Weinfest mit Kultstatus in der Linzer Altstadt statt. Neben dem Raum für Kunst besiedeln wieder unzählige Winzer, vom Landhaus bis zum Alten Markt, die Gassen in der Stadt. Von 31. August bis 2. September gibt es von 15 bis 23 Uhr neben der Weinvielfalt auch kulinarische Köstlichkeiten zum Verkosten.

Der Erlös der bekannten Glas-Charity-Aktion kommt dieses Mal Pauline zugute, die an Neurofibromatose leidet.

Tipps

Für Genießer, die sich noch unsicher sind, welche Winzer die passenden Weine für den jeweiligen Geschmack haben, empfehlen die OÖNachrichten folgende Betriebe:

 

Hannes Hackl: Gestartet wird im Arkadenhof (Stand 68) beim Weinakademiker Hackl. Er präsentiert mit dem Weingut Tschida wieder eine Selektion vom burgenländischen Weingut, sowie köstliche Weine aus dem eigenen Sortiment. Zum Beispiel ausgezeichneten Mosel-Riesling 2016 vom Paulinshof.

Weingut Kirschner: Gleich daneben steht Gerhard Kirschner aus dem Kamptal (Nr. 69). Lassen Sie sich nicht von den Etiketten beeinflussen und probieren Sie die Rieslinge oder seinen Rosé. Tom Dockner: Ein weiterer Fixpunkt im Arkadenhof (Nr. 64) ist Tom Dockner. Sein Traisental DAC Klassik wurde diesen Sommer bei der OÖN-Weinshow von den Experten auf den zweiten Platz gereiht.

Weingut am Berg: Sehr interessant könnten dieses Mal die Grünen Veltliner von Ludwig und Michael Gruber aus dem Kamptal schmecken. Zu finden auf Stand 77 im Arkadenhof.

Wakolbinger Weinstraße: Die Promenade wird auf den Ständen 90 bis 95 vom Weinhaus Wakolbinger bespielt. Mit dabei sind unter anderem Anton Bauer, Karl Steininger und Ludwig Hiedler.

Wachau: Drei Winzer aus der Wachau stehen am Landhausplatz fast nebeneinander. Eine gute Gelegenheit, die Weine quer zu verkosten und mehr über die Philosophie von Georg Ernsthofer (Nr. 42), Weingut Hick (Nr. 43) und Alfred Schwaiger (Nr. 33) zu erfahren.

Michael Kirchknopf: Neusiedler See gefällig? Dann darf Stand 37 nicht ausgelassen werden. Zumal der junge Winzer einen köstlichen Neuburger Leithaberg DAC im Programm hat.

Weinhof Leo Uibel: Der Winzer aus dem Weinviertel (Stand 46) bezeichnet seine Weine als "Weine für Fortgeschrittene". Die Grünen Veltliner, Chardonnays und Pinots sind aber auch für Neulinge empfehlenswert.

Florian Eschlböck: Schon einmal Leondinger Wein probiert? Dann wird es höchste Zeit. Chardonnay, Riesling, Cuvée und mehr gibt es auf Stand 47.

Johann Gisperg: In der Klosterstraße sollte man bis ans Ende gehen. Dort wartet auf Stand 54 der Vineus-Gewinner 2016 mit St. Laurent, Pinot Noir und ein paar ausgewählten Weißweinen.

Weingut Hofer: Zurück in der Altstadt angekommen, haben vor dem Alten Markt die Hofers aus Auersthal (Nummer 21) ihren Stand. Die Bio-Winzer sind ein Garant für wundervolle Grüne Veltliner, aber auch für köstliche Rotweine.

Weingut Hainzl-Jauk: Wer Schilcher sagt, muss auch Blauer Wildbacher sagen. Den dritten Namen, den man sich merken muss, ist die steirische Familie Hainzl-Jauk aus Frauental. Mit ihrem Wildbachberg waren sie bereits im Salon vertreten. Auf Stand 12 am Alten Markt.

»zurück zu Essen & Trinken«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
 
/
 

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 5 + 1? 
Bitte Javascript aktivieren!