Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 29. April 2017, 15:24 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Samstag, 29. April 2017, 15:24 Uhr mehr Wetter »
Freizeit

Welser Weihnachtswelt: Himmlischer Weihnachtstraum

Wer sich heuer auf die Suche nach dem Christkind macht, der sollte auf alle Fälle Rast bei der Welser Weihnachtswelt einlegen.

Himmlischer Weihnachtstraum

Bei der Welser Weihnachtswelt kann man sich ab 23. November auf die Weihnacht einstimmen. Bild: Wels Marketing & Touristik

Der Ledererturm, Wahrzeichen der Messestadt und zur Adventszeit hell erleuchtet, beherbergt ab 23. November das Christkind. Ein himmlisches Wolkenreich lädt Kinder wie Erwachsene ein, sich auf die Weihnacht einzustimmen. Von 23. November bis 24. Dezember erstrahlt die Welser Weihnachtswelt in Kooperation mit den OÖNachrichten täglich von 11 bis 20 Uhr in adventlichem Glanz. Wer das Christkind finden möchte, den führt der Welser Weihnachtsmärchen-Weg vom Stadtplatz über den Pollheimerpark ans Ziel. Nur wer sich an diesen Weg hält, kann dem Christkind helfen und wird am Ende mit einer Überraschung in der Weihnachtsbäckerei im Pollheimerpark belohnt. Besuchen kann das Christkind aber natürlich auch, wer auf direktem Wege in den Ledererturm kommt (Öffnungszeiten freitags bis sonntags 14 bis 20 Uhr). Neben himmlischem Backwerk warten im Pollheimerpark auch gemütliche Hütten, ein Kettenkarussell und die Schneearena. Am Kaiser-Josef-Platz geht es auch vorweihnachtlich her. Beim weihnachtlichen Eiszauber werden nicht nur die Eisläufer, sondern auch die Stockschützen gut unterhalten sein.

Vom Stadtplatz über den Pollheimerpark und dem stimmungsvollen Gösser-Biergarten-Advent: In Wels kommt bei köstlichem Punsch, Glühwein, Glühmost, winterlicher Kulinarik, heimischem Handwerk und heimeliger Atmosphäre ein jeder in vorweihnachtliche Stimmung. Täglich erwarten die Besucher außerdem tolle Weihnachtswelt-Zuckerl: Montags gibt es die Möglichkeit romantischer Kutschenfahrten, Dienstag laden Bläsergruppen zu adventlichen Konzerten auf den Stadtplatz. Mittwochs steht mit netter Weihnachts-Musik ein „Feierabend“ auf dem Programm, Donnerstag stehen junge Musiker und Bands auf der Bühne, Freitag gibt es beim „Feierabend“ wieder stimmige Weihnachtsmusik. Samstags stehen klingende Stimmen im Mittelpunkt, während der Sonntag dem Kunsthandwerk gehört.

Daneben lockt der Welser Handel mit tollen Geschenkaktionen. Mit dem „Christkindlpass“ gibt es neben Bratwürstel, Punsch und der Weihnachtswelt-Postkarte auch einen Eintritt ins Welios Energie.Erlebnis.Haus.

Das Programm und Infos finden Sie auch unter www.welser-weihnachtswelt.at

Welcher ist Ihr liebster Christkindlmarkt? Schicken Sie uns ein Foto an online@nachrichten.at. Alle Bilder werden in einer Galerie auf nachrichten.at veröffentlicht.

Kommentare anzeigen »
Artikel 16. November 2012 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Thomas David: "Ich bin sehr einfühlsam"

"Thomas ist mein Vorname." Humor hat er, der 32-jährige Steirer. .

"Es heißt schon einmal: Die sind nur bekannt, weil sie fesch sind"

Die Poxrucker Sisters gehen wieder auf Tour. Das Trio über ihre Musik als Anker, Halt unter Schwestern und ...

Dieter Nuhr: "Religöse Menschen sind selten für Toleranz bekannt"

Unbequem zu sein ist für ihn kein Problem: Comedian Dieter Nuhr nimmt kein Blatt vor den Mund. Am 12.

Das "freistil" in Freistadt traut sich was

Eine mutige Mischung aus Restaurant, Café und Bar hat in einem Mühlviertler Modehaus seine Heimat gefunden

Urfahranermarkt: Das Wichtigste zur Jubiläumsauflage

Die Jubiläumsausgabe des Linzer Jahrmarkts lockt von 29. April bis 7.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!