Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Oktober 2017, 00:51 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 6°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Oktober 2017, 00:51 Uhr mehr Wetter »
Freizeit

Welser Weihnachtswelt: Himmlischer Weihnachtstraum

Wer sich heuer auf die Suche nach dem Christkind macht, der sollte auf alle Fälle Rast bei der Welser Weihnachtswelt einlegen.

Himmlischer Weihnachtstraum

Bei der Welser Weihnachtswelt kann man sich ab 23. November auf die Weihnacht einstimmen. Bild: Wels Marketing & Touristik

Der Ledererturm, Wahrzeichen der Messestadt und zur Adventszeit hell erleuchtet, beherbergt ab 23. November das Christkind. Ein himmlisches Wolkenreich lädt Kinder wie Erwachsene ein, sich auf die Weihnacht einzustimmen. Von 23. November bis 24. Dezember erstrahlt die Welser Weihnachtswelt in Kooperation mit den OÖNachrichten täglich von 11 bis 20 Uhr in adventlichem Glanz. Wer das Christkind finden möchte, den führt der Welser Weihnachtsmärchen-Weg vom Stadtplatz über den Pollheimerpark ans Ziel. Nur wer sich an diesen Weg hält, kann dem Christkind helfen und wird am Ende mit einer Überraschung in der Weihnachtsbäckerei im Pollheimerpark belohnt. Besuchen kann das Christkind aber natürlich auch, wer auf direktem Wege in den Ledererturm kommt (Öffnungszeiten freitags bis sonntags 14 bis 20 Uhr). Neben himmlischem Backwerk warten im Pollheimerpark auch gemütliche Hütten, ein Kettenkarussell und die Schneearena. Am Kaiser-Josef-Platz geht es auch vorweihnachtlich her. Beim weihnachtlichen Eiszauber werden nicht nur die Eisläufer, sondern auch die Stockschützen gut unterhalten sein.

Vom Stadtplatz über den Pollheimerpark und dem stimmungsvollen Gösser-Biergarten-Advent: In Wels kommt bei köstlichem Punsch, Glühwein, Glühmost, winterlicher Kulinarik, heimischem Handwerk und heimeliger Atmosphäre ein jeder in vorweihnachtliche Stimmung. Täglich erwarten die Besucher außerdem tolle Weihnachtswelt-Zuckerl: Montags gibt es die Möglichkeit romantischer Kutschenfahrten, Dienstag laden Bläsergruppen zu adventlichen Konzerten auf den Stadtplatz. Mittwochs steht mit netter Weihnachts-Musik ein „Feierabend“ auf dem Programm, Donnerstag stehen junge Musiker und Bands auf der Bühne, Freitag gibt es beim „Feierabend“ wieder stimmige Weihnachtsmusik. Samstags stehen klingende Stimmen im Mittelpunkt, während der Sonntag dem Kunsthandwerk gehört.

Daneben lockt der Welser Handel mit tollen Geschenkaktionen. Mit dem „Christkindlpass“ gibt es neben Bratwürstel, Punsch und der Weihnachtswelt-Postkarte auch einen Eintritt ins Welios Energie.Erlebnis.Haus.

Das Programm und Infos finden Sie auch unter www.welser-weihnachtswelt.at

Welcher ist Ihr liebster Christkindlmarkt? Schicken Sie uns ein Foto an online@nachrichten.at. Alle Bilder werden in einer Galerie auf nachrichten.at veröffentlicht.

Kommentare anzeigen »
Artikel 16. November 2012 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Apfelmänner und Birnendamen

Die Ennser Autorin Martha Kogler zeigt in einem Kinderbuch, dass es mehr gibt als das Obst im Supermarkt.

Vorteil Linz: Tennis-Asse lieben das WTA-Turnier

Ab morgen, 7. 10., beginnt das "Upper Austria Ladies" mit der Qualifikation. Erneut ist die Weltklasse da.

"Die Maschine läuft"

Wie Johann Baumgartner seinen privaten "Upper Austrian Gospel Choir" leitet, hat er Nora Bruckmüller verraten.

Hinein ins bunte Vergnügen

Mit 200 Jahren ist der Urfahraner Markt der älteste Jahrmarkt Österreichs. Von 30. September bis 8.

Vöcklabruck wird erneut zum Mekka der Blasmusik

Bereits zum 10. Mal wird die Bezirkshauptstadt Vöcklabruck zum Mekka der sinfonischen Blasmusik.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!