Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 20. April 2014, 23:00 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Sonntag, 20. April 2014, 23:00 Uhr mehr Wetter »
Freizeit

Linzer Sommerfestival lockt mit Tanz und Show

24. Juni bis 7. Juli 2013, Brucknerhaus Linz

Linzer Sommerfestival lockt mit Tanz und Show

Russisches Staatsballett Bild: privat

Linz erlebt im Sommer 2013 eine Premiere: Das Linzer Sommerfestival vereint in einer Woche drei hochklassige Shows unter dem Dach des Brucknerhauses in Linz. Das Russische Staatsballett wird von 24. bis 26. Juni „Schwanensee“, „Nussknacker“ und „Dornröschen“ bieten. Die multimediale Tanz-Performance „Rock The Ballet“ ist von 27. bis 30. Juni zu sehen. Und von 2. bis 7. Juli verbinden „Voca People“ Musik und Comedy.

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
 
/
 

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1? : 


Artikel 14. Dezember 2012 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Von der Leidenschaft, etwas bewegen zu wollen

Tanzen ist Bewegung, ist Ausdruck, ist Körpersprache, ist Leben.

Im Gespräch mit Mercedes Echerer: Wellentanz der Donau

Mit 2857 Kilometern ist die Donau nach der Wolga der zweitlängste Fluss Europas.

Hereinspaziert: Intime Einblicke in die Revolution beim Kepler Salon

"Kepler Salon": Alexandra Schneider begleitete für ihren Film "Private Revolutions" Ägypterinnen durch ...

Freizeit aktiv: Hoch hinaus im Wienerwald

Wanderung: Den zwei höchsten Waldkuppen des Wienerwalds steigt man bei dieser Rundtour aufs Haupt.

Album der Woche: Marcus Wiebuschs Solo

Kettcar-Frontmann Marcus Wiebusch legt sein erstes Soloalbum vor.
Meistgelesene Artikel   mehr »