Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 23. Februar 2018, 09:44 Uhr

Linz: -2°C Ort wählen »
 
Freitag, 23. Februar 2018, 09:44 Uhr mehr Wetter »
Freizeit

Frag’ die Mama und alles wird wieder gut

In Not- und Katastrophensituationen weiß nur die Mama den richtigen Rat. Monika Krautgartner hat dieser Weisheit ein literarisches Denkmal gesetzt.

Frag’ die Mama und alles wird wieder gut

Bild:

„Frag d’Mama und oiss wird guat“ ist ein humorvoller und treffender Versuch, die Beziehung von Müttern und ihren Kindern tiefgründig zu beschreiben. Monika Krautgartner, die „Buchstabenmutter aus dem Innviertel“ gibt augenzwinkernd klare Antworten, warum in den meisten (Härte-)Fällen nur die eigene Mama wirklich nachhaltig die Welt erklären kann.

In Mundart-Gedichten und poetischen Beschreibungen hält sie fest, welchen Herausforderungen sich Mütter stellen müssen und wie lustig das Leben einem oft mitspielt. Besonders, wenn man noch Kind ist und die meisten Dinge erst lernen und selbst erfahren muss. Ist früher wirklich alles besser gewesen? Wahrscheinlich nicht. Was allerdings eine „Ernährungsmasochistin“ ist, das haben Kinder noch vor 20 Jahren bestimmt nicht gefragt. Ein wunderschönes Muttertagsgeschenk. (eva)

Monika Krautgartner „Frag d’Mama und oiss wird guat“, 96 Seiten, Verlag Heyn, 15 Euro
 

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. Mai 2012 - 00:04 Uhr
Mehr Freizeit

Spuren des Kriegs, bildschöne Natur

Ernst Martinek bringt den Balkan nach Oberösterreich.

Die "8er-Jahre" in Oberösterreich

Austrian Guides führen rund um den Welttag der Fremdenführer (21.2.) durchs Land

Das ist die liebste Freizeitbeschäftigung der Österreicher

WIEN. Während die Bedeutung von Familie und Freunden sowie Zeitung lesen und Radio hören verloren hat, ...

Das Wichtigste zum Ball der Bälle

Am 9. Februar lockt die 43. OÖN-Gala-Nacht des Sports wieder Athleten und Tausende ausgelassene Gäste zum ...

Babyphones mit Webcams sind meist unzuverlässig

BERLIN. Babyphones mit Webcams sind nach Angaben der Stiftung Warentest meist unzuverlässig.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!