Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 24. Juni 2018, 05:29 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Sonntag, 24. Juni 2018, 05:29 Uhr mehr Wetter »
Freizeit

Frag’ die Mama und alles wird wieder gut

In Not- und Katastrophensituationen weiß nur die Mama den richtigen Rat. Monika Krautgartner hat dieser Weisheit ein literarisches Denkmal gesetzt.

Frag’ die Mama und alles wird wieder gut

Bild:

„Frag d’Mama und oiss wird guat“ ist ein humorvoller und treffender Versuch, die Beziehung von Müttern und ihren Kindern tiefgründig zu beschreiben. Monika Krautgartner, die „Buchstabenmutter aus dem Innviertel“ gibt augenzwinkernd klare Antworten, warum in den meisten (Härte-)Fällen nur die eigene Mama wirklich nachhaltig die Welt erklären kann.

In Mundart-Gedichten und poetischen Beschreibungen hält sie fest, welchen Herausforderungen sich Mütter stellen müssen und wie lustig das Leben einem oft mitspielt. Besonders, wenn man noch Kind ist und die meisten Dinge erst lernen und selbst erfahren muss. Ist früher wirklich alles besser gewesen? Wahrscheinlich nicht. Was allerdings eine „Ernährungsmasochistin“ ist, das haben Kinder noch vor 20 Jahren bestimmt nicht gefragt. Ein wunderschönes Muttertagsgeschenk. (eva)

Monika Krautgartner „Frag d’Mama und oiss wird guat“, 96 Seiten, Verlag Heyn, 15 Euro
 

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. Mai 2012 - 00:04 Uhr
Mehr Freizeit

Barfuß der Erotik zuliebe

Eine besondere Ehre wird Andreas Martin Hofmeir zuteil: Als "Woodmaster of the Year" steht der Tubist ...

CD der Woche: Da spielt's Granada

Der erste Schritt ist oft einfacher als der zweite. Nicht so bei Granada aus Graz.

Drachenwand: Teuflisch gut

Aufgedeckt: Im 500 Jahre alten Gebäude beim Mondsee wird zukunftsweisend aufgekocht.

Tanz trifft Dialektpop im Linzer Brucknerhaus

Die Poxrucker Sisters singen am 30. Juni im Brucknerhaus Linz live zur Tanzproduktion "Wia da Wind" der ...

Entdeckungen im Pulkautal

Wanderung: Teufelsmauer und Ruine Neudegg sind zwei Entdeckungen am Rundweg durch das Pulkautal.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!