Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 20. April 2014, 20:39 Uhr

 
Sonntag, 20. April 2014, 20:39 Uhr Linz  13°C ·  Hörsching  11°C ·  mehr Wetter »
Anzeigen  > Trauer
Traueranzeige suchen
Kartenwahl
Region(en):




Trauernachrichten

Franz Steinböck: Ein Leben für die Kultur

Ein Leben für die Kultur Von Meinrad Mayrhofer

Zwei Phänomene unterscheiden Mensch und Tier endgültig. Der Mensch hat die Religion und die Kunst beziehungsweise die Kultur, um sein Leben zu bereichern.

Sepp Stockinger (1934 – 2014): Humorvoll und seinen Prinzipien treu

Nur zwei Tage nach seiner überraschenden Einlieferung in das Welser Klinikum ist für den Welser Uhrmachermeister Sepp Stockinger die Lebenszeit abgelaufen: Der 79-Jährige ist am 2. April einem multiplen Organversagen erlegen.

Wie geschaffen für die Freiwilligkeit Von Helmut Atteneder

Wolfgang Lehner (1956–2014): Wie geschaffen für die Freiwilligkeit

Es war eine ebenso kurze wie intensive und einprägsame Begegnung, an jenem 18. Dezember 2013.

Er half, wo er nur konnte

Franz Wöß: Er half, wo er nur konnte

Am 23. März starb der frühere Provinzial der Salesianer in Österreich, Pater Franz Wöß, im 74. Lebensjahr an einem akuten Herzversagen.

Sein Wort hat gezählt Von Helmut Atteneder

Leopold Kronsteiner: Sein Wort hat gezählt

Am Samstag ist Leopold Kronsteiner begraben worden. Die Schlange der Kondolierenden schien endlos, alle wollten sie jenem Mann die letzte Ehre erweisen, der von 1982 bis 1997 der Stadt Leonding als Bürgermeister (SPÖ) ein neues, modernes und eigenständiges Gesicht gegeben hatte.

Rudolf Desch

Rudolf Desch: Einst jüngster Kapellmeister des Landes

Rudolf Desch, alias „Müller Rudl“, wird vielen fehlen. Er starb an den Folgen einer schweren Krankheit im 75. Lebensjahr.

Julian Wagner

Julian Wagner: Er formte Rosenbauer zu einem Weltkonzern

Als 2008 die Finanzkrise über die Weltwirtschaft hereinbrach und viele Unternehmen in arge Bedrängnis brachte, stach ein oberösterreichischer Traditionsbetrieb als offenbar krisenresistent heraus: die Rosenbauer International AG.

Trauer um Manfred Traxlmayr

Trauer um Manfred Traxlmayr

Die FP-Familie trauert um ihr langjähriges Mitglied Manfred Traxlmayr. Der gebürtige Linzer ist am 19. März an den Folgen eines Krebsleidens gestorben.

"Lass dir nichts abgehen, was Gott dir schenkt" Von Karin Haas und Stefan Fröhlich

Erich Halatschek sen. (1925–2014): "Lass dir nichts abgehen, was Gott dir schenkt"

Für seine Mitarbeiter war Erich Halatschek senior immer der "Herr Baumeister".

Egbert Michlmayr

Pater Egbert Michlmayr: Abschied mit einem Lächeln

Er war als Priester nicht nur Seelsorger, sondern auch ein Mensch mit Seele.

Karl Haudum: Sein Ferguson steht jetzt im Stall

"Für die Fülle an Funktionen und ehrenamtlichen Engagements, die der „Fenzlbauer“ über mehr als drei Jahrzehnte ausfüllte, würde man heute wohl fünf Personen und mehrere Handys brauchen“, sagt Vorderweißenbachs Bürgermeister Leopold Gartner über seinen Vorgänger.

Grete Flamm

Grete Flamm aus Altheim: Eine Geschäftsfrau mit Leib und Seele

"Die Oma war eine perfekte Geschäftsfrau. Bis zu ihrem 88. Lebensjahr ist sie im Geschäft gestanden. Und sie hat alles gewusst, jede Schraube hätte sie gefunden."

Hilfsbereit bis zuletzt

Wilhelm Barth aus Vöcklabruck: Hilfsbereit bis zuletzt

Das Geschäft auf dem Stadtplatz von Vöcklabruck war weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt.

johann andeßner

Johann Andeßner: Ein Leben für die Familie und seine Mitmenschen

Ein Familienmensch durch und durch war Johann Andeßner. Er verstarb vergangene Woche im Kreise seiner Familie unerwartet im 87. Lebensjahr an einer Lungenembolie.

Südafrika war ihr Leben Von Roman Kloibhofer

Alfreda Lugstein: Südafrika war ihr Leben

Innviertler Ordensschwester (Missionsschwestern vom kostbaren Blut) kam am 19. Februar bei einem Verkehrsunfall in Südafrika ums Leben.

Georg Hiegelsberger

Georg Hiegelsberger: Ein Bürgermeister für die Menschen

Als geselliger und humorvoller Mann, der die Menschen mochte, als umsichtiger und geschätzter Ortschef wird Meggenhofens Altbürgermeister und Ehrenbürger Georg Hiegelsberger in Erinnerung bleiben.

Sie war der gute Geist im Gymnasium Von Bernhard Leitner

Berta Himmelbauer: Sie war der gute Geist im Gymnasium

Es gab kaum jemanden in den Anfangsjahren des BORG Perg, der um die Wünsche und Wehwehchen des gymnasialen Alltags so gut Bescheid wusste wie Berta Himmelbauer.

Sie hatte stets Zeit und Kraft, für andere da zu sein Von Gerhard Hüttner

Paula Dall (1915 - 2014): Sie hatte stets Zeit und Kraft, für andere da zu sein

"Sie hat in Wort und Tat das Christsein gelebt und damit ihre Mitmenschen Wärme und die Liebe Gottes erfahren lassen", beschreibt Diakon Fridolin Engl die Ebenseerin Paula Dall, die wenige Monate vor Vollendung ihres 99. Lebensjahres gestorben ist.

Wenn er daheim war, war er am glücklichsten Von Christina Ettl

Wenn er daheim war, war er am glücklichsten

In Frieden durfte Johann Mühlener am 9. Februar für immer einschlafen.

Er blieb auch im Ruhestand aktiv Von Erhard Gstöttner

Carl Hödl: Er blieb auch im Ruhestand aktiv

Als Franz Dobusch am 21. Jänner 1988 Linzer Bürgermeister wurde, ging Carl Hödl als Vizebürgermeister der VP in Pension. Doch er blieb auch im Ruhestand aktiv.

Martin Mair

Martin Mair: Er war wie ein Vater im Betrieb

Zuverlässig, sehr fleißig, stets kompetent, umgänglich und bescheiden. Diese Eigenschaften zeichneten Martin Mair aus.

Die Poldi, eine Linzer Arbeiterin mit viel Würde

Die Poldi, eine Linzer Arbeiterin mit viel Würde

LINZ. Leopoldine Feichtinger lebte mit Würde und behielt stets ihre Gesinnung, stand immer auf der Seite der Arbeiterinnen und Arbeiter.

Der "Kracherl-Hans" ging für immer Von Karin Haas

Johann Brunner: Der "Kracherl-Hans" ging für immer

Getränke Brunner heißt das Unternehmen in Linz-Urfahr. Es wurde 1929 gegründet und ist eines der letzten aus der Riege der "Kracherl"-Hersteller.

"Er war kein Jammerer, sondern ein Macher" Von Thomas Fellhofer

Christian Auer: "Er war kein Jammerer, sondern ein Macher"

Unternehmer in Gallneukirchen, in Urfahr-Umgebung, ja in ganz Oberösterreich kannten Christian Auer als Kaufmann und Freund des Handels. Am Montag verlor der umtriebige Gallneukirchner im 56. Lebensjahr den Kampf gegen eine heimtückische Krebs-Erkrankung.

Ein Religionslehrer mit Leib und Seele Von Herbert Schorn

Alois Pernsteiner: Ein Religionslehrer mit Leib und Seele

Ein Mann der Tat: So wird Alois Pernsteiner vielen Menschen in Erinnerung bleiben. Dort, wo die Not am größten war, wollte er mit seinen Projekten Hilfe bieten.

Jahrzehntelang im Dienst für seine Gemeinde Von Roman Kloibhofer

Josef Pichler: Jahrzehntelang im Dienst für seine Gemeinde

Auch wenn es ein langes und erfülltes Leben war – für Freunde und Wegbegleiter kommt der Tod eines geliebten Menschen immer zu früh.

Ingeborg Werner-Tutschku

Ingeborg Werner-Tutschku: "Sie war eine Ausnahmeerscheinung"

Von einer echten Persönlichkeit nahm am die Bevölkerung von Sattledt Abschied.

7107 Paare trauten sich bei ihm Von Renate Stockinger

Rudolf Haslinger: 7107 Paare trauten sich bei ihm

Vor allem erinnere ich mich an eines: Dass er sehr lebenslustig war und sehr unternehmungslustig.

Ein ehrlicher Künstler Von Monika Raschhofer

Roman Barth: Ein ehrlicher Künstler

Welche Strömungen in der Kunstszene gerade in Mode waren, kümmerte Barth nie. Ende Jänner starb der Braunauer Künstler im Alter von 80 Jahren.

Abschied vom Pionier, der Brillen Silhouette gab Von Karin Haas

Arnold Schmied: Abschied vom Pionier, der Brillen Silhouette gab

Große Worte waren seine Sache nicht. Umso gewaltiger waren die Werke.