Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 18. Juni 2018, 09:22 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Montag, 18. Juni 2018, 09:22 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Umfrage: Jeder Dritte hat die Hand am Handy und nicht am Lenkrad

WIEN. Eine repräsentative Befragung von Autoscout24 hat ergeben, dass mehr als zwei Drittel der Autolenker das Smartphone während der Fahrt nutzen.

Novelle: Beim Autofahren ist das Smartphone tabu

(Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

15 Prozent der 505 österreichischen Autohalter im Alter zwischen 18 und 65 Jahren gaben an, während der Fahrt Nachrichten mit dem Smartphone zu tippen, 22 Prozent der Befragten telefonieren mit dem Handy am Ohr. Dabei übertreten Männer in beiden Punkten häufiger die Grenze der Erlaubten (19 Prozent schreiben Nachrichten, jeder Vierte telefoniert mit dem Handy am Ohr). 

Immerhin 16 Prozent der Teilnehmer gab an, das Handy im Auto gar nicht zu nutzen. Weitere 14 Prozent nutzen das Mobiltelefon nur, wenn sie an einer Ampel zum Stehen kommen. Mehr als die Hälfte der Befragten nutzt eine (erlaubte) Freisprecheinrichtung zum Telefonieren während der Fahrt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 20. Februar 2018 - 16:35 Uhr
Mehr Motornachrichten

Altes Konzept, hochmoderne Technik: Der Outlander als Teilzeit-Stromer

Mitsubishi erneuerte in dem SUV den Plug-in-Hybrid-Antriebsstrang komplett

Ein Urlaub, eine Wette, und am Ende eine Rikscha

Ein junger Linzer baut das traditionelle Dreirad aus chinesischer Produktion zusammen

Mit dem Auto auf Urlaub fahren: Vorsicht, vor diesen Stolperfallen!

Nicht überall gilt beispielsweise das rote Nummerntaferl des Fahrradträgers.

Nur noch 39 Prozent der Neuwagen sind Diesel

LINZ. Falsche Abgaswerte, Rückrufaktionen, Dieselfahrverbote: Immer mehr Neuwagenkäufer machen um ...

Ein Sternchen fürs Brüderchen fein

Der Infiniti Q 30 kann und will seine Verwandtschaft mit Mercedes nicht verleugnen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!