Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 24. Mai 2018, 19:23 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 24. Mai 2018, 19:23 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Seat gibt kräftig Erd-Gas: Niedrige Kosten und CO2-Emissionen als Trumpf

Diesel-Diskussion löste Boom bei CNG-Autos aus – plus 300 Prozent im ersten Quartal:

Erdgas tanken Bild: Seat

Erdgas – der Alternativ-Antrieb dümpelt seit Jahren in Österreich dahin. Zwischen 247 (2007) und 865 (2008) pendeln die Zulassungszahlen – ein verschwindend geringer Anteil am Pkw-Gesamtmarkt. Doch die Diesel-Diskussion und drohende Fahrverbote rücken nicht nur die E-Mobilität ins Rampenlicht, sondern auch CNG-Autos (Compressed Natural Gas). Im ersten Quartal 2018 wurden hierzulande 235 CNG-Pkw neu zugelassen – ein Plus von 300 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

An die Spitze setzte sich dabei der Skoda Octavia (62 Einheiten) vor dem Seat Leon (32), dem Fiat Panda (32), dem VW Caddy (25) und dem Fiat 500 (16).

CNG hilft CO2-Ausstoß zu senken

Neben den Italienern von FCA treiben vor allem die Marken aus dem VW-Konzern die Erdgas-Technik voran. Dies hat freilich auch einen Grund: Weil die CNG-Motoren viel weniger CO2 emittieren, wird mit jedem verkauften Erdgas-Auto auch der Flottenausstoß gesenkt. "Mit E-Autos allein wird der VW-Konzern nicht auf die geforderten 95 Gramm CO2 pro Kilometer kommen, die ab 2020 gelten", sagt ein Auto-Experte. Also muss die Erdgastechnik mithelfen, damit die Wolfsburger das Ziel erreichen. Ansonsten wird’s richtig teuer. Die Strafzahlungen bei Nicht-Erreichen des Grenzwertes sind hoch.

Erdgas-Autos in Österreich:



PDF Datei (2.61 MBytes.)

CNG-Modelle: 2000-Euro-Bonus

Seat gibt nun kräftig Erd-Gas: Neben dem Mii sind auch die Modelle Ibiza, Leon und Leon ST (Kombi) mit TGI-Motoren erhältlich. Wobei der Ibiza beispielsweise 3,3 Kilogramm CNG oder 5,0 Liter Super auf 100 Kilometer verbraucht. Und dabei 88 oder 114 Gramm CO2 pro Kilometer ausstößt. Während für die CNG-Variante null Prozent NoVA (Normverbrauchsabgabe) fällig werden, müssen für einen vergleichbaren Benziner zwei Prozent bezahlt werden. Ähnlich verhält sich’s beim Leon ST. Für das Erdgas-Modell errechnet sich ein Prozent NoVA, für ein vergleichbares Benzin-Modell fünf Prozent.

Neben diesem Preisvorteil gewähren die Spanier noch bis Ende Juni einen 2000-Euro-Bonus beim Kauf eines CNG-Modells. Damit ist der Ibiza TGI Style mit 90 PS und 5-Gang-Schaltgetriebe um 15.990 Euro erhältlich. Das Spitzenmodell, der Leon ST Style mit 110-PS-Motor und 7-Gang-DSG, wird ab 25.140 Euro angeboten.

Kommentare anzeigen »
Artikel 10. Mai 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

C3: Frische Optik und mehr Komfort

Der kompakte Citroen hält in dritter Generation das, was seine Vorgänger versprochen haben

Geteiltes Auto, doppelte Freude

MADRID. Ein Auto für nur einen Lenker?

Eine Linie, auf die nicht nur Business-Leute abfahren

LINZ. BMW packt viel Ausstattung in den 3er und 5er

E-Autos sollen von "Luft-Hunderter" ausgenommen werden

WIEN. Über das grüne Kennzeichen identifizierbare E-Autos sollen künftig von Geschwindigkeits-Begrenzungen ...

Jetzt ist er ein richtiger Porsche

Die dritte Generation des Cayenne ist kein fetter Panzer, sondern ein feiner Sportwagen
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!