Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Dezember 2017, 18:34 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Dezember 2017, 18:34 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Schweiz verbietet Strom-Adapter

ST. GALLEN. Das Urteil ist rechtskräftig: In der Schweiz dürfen ab sofort keine Strom-Adapter beim Laden von E-Autos verwendet werden, entschied das Verwaltungsgericht St. Gallen.

Passt die Buchse an der Ladestation nicht mit dem Stecker des Autokabels zusammen, lässt sich diese Hürde mit Adaptern überbrücken. Damit kann man aber auch aus einer schwächer ausgelegten Dose (z. B. Schuko, gebaut für maximal 16 Ampere Dauerbelastung) problemlos 36 Ampere ziehen. Dies kann zu einer Überhitzung von Steckdosen und Zuleitungen führen und leicht in einem Brand enden.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 04. Juni 2017 - 10:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Ortungssysteme: Die einfachste Art, Autos aufzuspüren und zu verfolgen

Moderne Geräte können aber noch viel mehr: Fahrtenbuch, Fehlercodes anzeigen

Crashtests: Nur ein Drittel mit Bestwerten

Nur fünf von 15 Autos erreichten im aktuellen ÖAMTC-Crashtest die Fünf-Sterne-Wertung: BMW 6 GT, Hyundai ...

Der Polo und sein GTI: Eine wahrlich gelungene Einheit

Polo und GTI – geht das? Ja, es geht! Das hat die Vergangenheit schon bewiesen.

Die größten Änderungen in 40 Jahren

Eigentlich hätte der Mercedes G schon zu Grabe fahren sollen, doch die Zulassungsstatistik verhinderte ein ...

Warum sind E-Autos so teuer? Gibt es Reserve-Akkus?

Strom macht mobil“, die aktuelle Serie der OÖNachrichten, hat zahlreiche Leser zum Fragenstellen animiert.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!