Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 11. Dezember 2017, 22:05 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Montag, 11. Dezember 2017, 22:05 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Schlauchwechsel leicht gemacht

LINZ. Schnellverschluss hin, Patschen her: Der Schlauchwechsel nach einem Platten ist zwar durch die Schnellverschlüsse einfacher geworden, doch ist beispielsweise die Demontage des Hinterrades mit einer Gangschaltung noch immer eine kleine Herausforderung.

Schlauchwechsel leicht gemacht

Brückl, geteilter Schlauch Bild: Rabeder

Nun gibt’s eine pfiffige Lösung, bei der sich der Radfahrer der Ausbau des Hinterrades ersparen kann: den geteilten Schlauch. Dabei wurde der Schlauch auseinandergeschnitten und die Enden wurden abgedichtet. "Es muss nur eine Seite des Reifens von der Felge geholt, der kaputte Schlauch rausgezogen und der neue reingestopft werden", sagt Alfred Brückl von Zweirad Brückl in Linz. Wie der geteilte Schlauch, der um 12,90 Euro in Größen von 26 und 28 Zoll erhältlich ist, montiert wird, zeigen wir im Video rechts.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. April 2014 - 00:04 Uhr
Video

Schlauchwechsel beim Rad kinderleicht

Weitere Themen

Veredelung des Flaggschiffes

LOS ANGELES. Ein markanterer Kühlergrill, die Nebelscheinwerfer in die nun schmäleren Hauptscheinwerfer ...

Urus: Schnellster Auerochse der Welt

WIEN. Am Konzernsitz im norditalienischen Sant’Agata Bolognese nahe Bologna hat Lamborghini mit dem Urus ...

Warum sind E-Autos so teuer? Gibt es Reserve-Akkus?

Strom macht mobil“, die aktuelle Serie der OÖNachrichten, hat zahlreiche Leser zum Fragenstellen animiert.

Das Automobil und seine Schöpfer: Wer hat’s erfunden?

Hätten Sie’s gewusst? Die wichtigsten automobilen Innovationen und wo sie ihren Ursprung haben.

Pro 10.359 Einwohner eine Ladesäule

LINZ. Wie weit Österreich, Deutschland und die Schweiz den Vorbild-Nationen Norwegen und Niederlande bei ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!