Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Juni 2018, 11:47 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Juni 2018, 11:47 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Mehr Computer, weniger Staus

WIEN. Welche Auswirkungen wird das automatisierte Fahren haben? Mit dieser Frage konfrontierte Makam-Research 500 Österreicher.

Das wichtigste Ergebnis der Umfrage: 66 Prozent der Befragten meinen, dass das automatisierte Fahren den Stresslevel senkt. Zudem würden durch den vermehrten Einsatz des Computers im Fahrzeug Staus reduziert (54 Prozent) und Unfälle verhindert (51). Ein Unentschieden gibt’s bei den erwarteten Fahrzeiten. Diese würden verlängert (40) bzw. verkürzt (43). Einig waren sich die Befragten allerdings bei den Kosten: 65 Prozent meinten, dass sich die Betriebs-, und 92 Prozent, dass sich die Anschaffungskosten erhöhen würden.

Kommentare anzeigen »
Artikel 15. Juli 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Je dichter der Stau, umso kreativer die Suche nach Schleichwegen

Lenker fahren kuriose Routen, um ein paar Sekunden Zeit zu sparen.

Viel Sicherheit macht den Kleinen zum absoluten Hit

WIEN. Hyundai unterzog den i20 und den i20 Active einem Facelift und setzte dabei einen sicheren Schwerpunkt.

Neuer Motor als Einstieg in die Jaguar-Welt

SALZBURG. Der Jaguar faucht ein wenig gedämmt: Neben den Ingenium-Benzinern mit 249 bzw.

54 Kia Niro übers Wochenende reserviert

WIEN. Enorme Nachfrage nach dem Elektro-Koreaner – 450 Kilometer Reichweite.

Fahrradfahren: Wer hat Vorrang?

LINZ. Oft ist nicht klar: Wer hat Vorrang? Wer darf auf welchem Streifen fahren?
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!