Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 21. Juli 2017, 20:38 Uhr

Linz: 28°C Ort wählen »
 
Freitag, 21. Juli 2017, 20:38 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Höglinger: Neues Haus für Bikes und Gebraucht-Pkw

LINZ. "Wir bereiten die Übergabe unseres Betriebes an die nächste Generation vor", sagt Michael Schmidt von BMW-Höglinger.

Höglinger: Neues Haus für Bikes und Gebraucht-Pkw

Der Neubau Bild: Höglinger

Der größte BMW-Einzelhändler Österreichs lud dieser Tage zur Spatenstichfeier für ein neues Projekt an der Linzer Industriezeile: Auf dem 10.000 Quadratmeter großen Areal zwischen dem aktuellen Standort und dem Möbelhaus Möbelix entsteht bis Ende Juni 2018 eine 2400 Quadratmeter große Halle (80 mal 30 Meter) mit großzügigen Schauräumen (Motorrad und Gebraucht-Pkw) sowie einer Motorrad-Werkstatt. Derzeit verkauft der Linzer BMW-Händler 130 neue und 100 gebrauchte Motorräder pro Jahr. Aber: "Wer weiß, was die Zukunft bringt – zum Beispiel an E-Motorrädern", sagt Schmidt. Darum würden die Unternehmenseigner, die Familien Schmidt und Höglinger, schon jetzt vorbauen, um die Zukunft für ihr Kinder abzusichern.

Die alte Motorradwerkstätte wird für den Pkw-Bereich adaptiert, das 500 Quadratmeter große Gebäude mit dem Motorrad-Verkauf wird abgerissen. "Auf der Fläche erweitern wir den Gebraucht-Pkw-Verkauf", sagt Schmidt. Das Projekt kostet acht Millionen Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel 08. Juli 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Mercedes G 350d: Der Charme des Totgesagten

Mercedes kann den G gar nicht aus dem Programm nehmen – Eine Huldigung.

Dieses "Spuckerl" spielt alle Stückerl

Der neue Hyundai i10 ist sympathisch, praktisch und easy zu fahren.

Wenn der Blitz einen Löwen trifft

Opel entlieh von Peugeot den 3008 und formte ein neues Modell – ab 22.190 Euro.

Heiße Sache: Das zweite Leben der Reifen

Ein Rieder Unternehmen beherrscht die hohe Kunst des Vulkanisierens und fertigt runderneuerte Reifen.

"Der Konsument wird zu 99 Prozent nicht verstehen, was da passiert"

Skoda-Chef Max Egger über die Umstellung auf den neuen Spritverbrauchszyklus.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!