Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. April 2018, 01:57 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. April 2018, 01:57 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Höglinger: Neues Haus für Bikes und Gebraucht-Pkw

LINZ. "Wir bereiten die Übergabe unseres Betriebes an die nächste Generation vor", sagt Michael Schmidt von BMW-Höglinger.

Höglinger: Neues Haus für Bikes und Gebraucht-Pkw

Der Neubau Bild: Höglinger

Der größte BMW-Einzelhändler Österreichs lud dieser Tage zur Spatenstichfeier für ein neues Projekt an der Linzer Industriezeile: Auf dem 10.000 Quadratmeter großen Areal zwischen dem aktuellen Standort und dem Möbelhaus Möbelix entsteht bis Ende Juni 2018 eine 2400 Quadratmeter große Halle (80 mal 30 Meter) mit großzügigen Schauräumen (Motorrad und Gebraucht-Pkw) sowie einer Motorrad-Werkstatt. Derzeit verkauft der Linzer BMW-Händler 130 neue und 100 gebrauchte Motorräder pro Jahr. Aber: "Wer weiß, was die Zukunft bringt – zum Beispiel an E-Motorrädern", sagt Schmidt. Darum würden die Unternehmenseigner, die Familien Schmidt und Höglinger, schon jetzt vorbauen, um die Zukunft für ihr Kinder abzusichern.

Die alte Motorradwerkstätte wird für den Pkw-Bereich adaptiert, das 500 Quadratmeter große Gebäude mit dem Motorrad-Verkauf wird abgerissen. "Auf der Fläche erweitern wir den Gebraucht-Pkw-Verkauf", sagt Schmidt. Das Projekt kostet acht Millionen Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel 08. Juli 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Den Autofahrern vergeht immer mehr die Lust auf "oben ohne"

Die Cabrio-Verkäufe in Österreich befinden sich schon lange im Sinkflug, mittlerweile haben selbst ...

Mitsubishi feiert 40 Jahre und den Abschied einer Allrad-Ikone

Im April 1978 begann der Import nach Österreich, seither wurden mehr als 250.500 Fahrzeuge mit den drei ...

Mehr Leistung für den Pick-Up VW Amarok

LINZ/SALZBURG. Der Pick-Up VW Amarok war im Kraftkammerl: Ab sofort gibt es eine neue Top-Motorisierung ...

Suzuki Ignis: So klein und schon ein SUV

Dass der Begriff "Klein-SUV" nicht unbedingt ein Widerspruch ist, beweist der Suzuki Ignis.

Subaru Impreza: Schienenfahrzeug mit treuen Anhängern

Der Impreza ist ein typischer Subaru geblieben. Er könnte aber etwas "Sporthilfe" brauchen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!