Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. Juni 2018, 04:46 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. Juni 2018, 04:46 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Elektro-"aCar" für Afrika

MÜNCHEN. Es sieht aus wie ein offener Unimog, ist aber kleiner und auch leichter. Das Einsatzgebiet: Afrika.

Wissenschafter der TU München (TUM) entwickelten das Elektro-Fahrzeug namens "aCar" für die entlegenen Teile von Afrika, speziell südlich der Sahara. Die Akkus des Klein-Lkw werden über Solar-Panels aufgeladen. Transportiert werden können sowohl Personen als auch Lasten, denn der Aufbau kann einfach ausgetauscht werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel 15. Juli 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Einer aus der Reihe "Die jungen Wilden"

Der VW T-Roc legte einen rekordverdächtigen Marktstart hin, was aber kaum verwundert

Der Krawall-Bruder für N-thusiasten

Der Hyundai i30 N ist ein kompromissloser Kompakt-Sportler mit betörendem Sound

Gefahr im Verzug: Die Tücken beim §57a-Pickerl

LINZ. Werden bei einer Kfz-Überprüfung "Schwere Mängel" oder gar "Gefahr in Verzug" festgestellt, müssen ...

Altes Konzept, hochmoderne Technik: Der Outlander als Teilzeit-Stromer

Mitsubishi erneuerte in dem SUV den Plug-in-Hybrid-Antriebsstrang komplett

Ein Urlaub, eine Wette, und am Ende eine Rikscha

Ein junger Linzer baut das traditionelle Dreirad aus chinesischer Produktion zusammen
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!