Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 15. Dezember 2017, 09:08 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Freitag, 15. Dezember 2017, 09:08 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Ein Klassiker kehrt zurück

GRAZ. Das kultigste Fahrrad der österreichischen Geschichte ist wohl das Waffenrad von Puch.

Ein Klassiker kehrt zurück

Eng am Original angelehnt ist die Neuauflage des Puch-Waffenrads. Bild: Faber

Trotzdem stoppte der Hersteller vor wenigen Jahren die Produktion – die Nachfrage war zu gering. Jetzt erlebt das Kultbike eine Renaissance. Puch ließ das Retro-Bike wieder auferstehen – ganz im Design des Originals: gemuffter Stahlrahmen, 28-Zoll-Laufräder, klassische Sturmey Archer FD-XL Trommelbremse, Shimano-3-Gang-Nabenschaltung und gefederter Gelsattel im Retrodesign. Als Rahmenhöhen werden 50, 55 und 60 Zentimeter angeboten. Gewicht: 18,5 Kilogramm. Preis: 599 Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel 20. Mai 2014 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Dieser Japaner ist auffällig unauffällig

Die Limousine des Honda Civic schaut richtig zivil aus – und das ist gut so.

Flotter Sympathie-Träger in Türkis

Der Ford Fiesta 1,1 85 PS M5 Titanium ist ein sehr talentierter Kleinwagen

Veredelung des Flaggschiffes

LOS ANGELES. Ein markanterer Kühlergrill, die Nebelscheinwerfer in die nun schmäleren Hauptscheinwerfer ...

Urus: Schnellster Auerochse der Welt

WIEN. Am Konzernsitz im norditalienischen Sant’Agata Bolognese nahe Bologna hat Lamborghini mit dem Urus ...

Warum sind E-Autos so teuer? Gibt es Reserve-Akkus?

Strom macht mobil“, die aktuelle Serie der OÖNachrichten, hat zahlreiche Leser zum Fragenstellen animiert.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!